Prinz Albert

Normale Version: Durchmesser des PA wählen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Morgen.

Wo nach richtet sich der Durchmesser des Ringes? Ich spiele seit einigen Monaten mit den Gedanken mir so etwas stechen zu lassen. Es wird doch wohl nicht etwa pauschal ein 2cm Ring genommen egal wie groß oder klein der Träger ist!

Gruß

Gesendet von meinem KFFOWI mit Tapatalk
(12.10.2017, 07:15)123quack19 schrieb: [ -> ]Guten Morgen.

Wo nach richtet sich der Durchmesser des Ringes? Ich spiele seit einigen Monaten mit den Gedanken mir so etwas stechen zu lassen. Es wird doch wohl nicht etwa pauschal ein 2cm Ring genommen egal wie groß oder klein der Träger ist!

Gruß

Gesendet von meinem KFFOWI mit Tapatalk

Am Anfang gibt es einen ziemlich großen Ringdurchmesser-das ist für die Belastung des Stichkanals besser. Beim  Dehnen nach einiger Zeit kann man ihn dann verringern.
Suche dir einen guten Piercer, der berät dich und baut den passenden schmuck ein Smile
Faustregel: Länge der Fleischbrücke + 2mm. Meine Fleischbrücke war 12 mm und mein erster PA 4 x 14: hat wunderbar gepasst.
Hallo,

mit Fleischbrücke ist doch bestimmt der Bereich zwischen Einstichsloch und Harnröhre-Ausgang gemeint.

Danke für die Infos.

Grüße in die Runde...

Gesendet von meinem KFFOWI mit Tapatalk
(12.10.2017, 19:28)123quack19 schrieb: [ -> ]Hallo,

mit Fleischbrücke ist doch bestimmt der Bereich zwischen Einstichsloch und Harnröhre-Ausgang gemeint.

Danke für die Infos.

Grüße in die Runde...

Gesendet von meinem KFFOWI mit Tapatalk

Korrekt. Genauso isses.