Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
15er Drahtstärke für den täglichen Gebrauch geeignet?!
#1
Hin und wieder taucht in der Galerie hier auch mal ein 15er
PA auf.

Wie trägt sich denn eigentlich so ein schweres Teil und wie
schaut das mit Sex und pinkeln aus, denn die Harnröhre muss dafür ja schon
erheblich gedehnt werden?!

Ist so ein Teil überhaupt für den täglichen Gebrauch geeignet?

Gibt es darüber Erfahrungen in der PA-Gemeinde?
Zitieren
#2
Wenn der Schwanz groß genug ist, dann kann man alles tragen.

Ich persönlich finde 10 vielleicht auch noch 12 alltagstauglich. Danach ist es ein Ring mit einem Schwanz dran.

Gruß

Hans
Zitieren
#3
bleib mal bei deiner Größe
das sieht gut aus und bringt allen spass! (**) !
der 15 oder 20 mm der hier zu sehen ist, kann ja nur noch als extremer Fetisch betrachtet werden.
ist zumindest meine Meinung und die meines freundes.
...und der ist hart im nehmen... Wink
alles sollte irgendwo
-passen
-spass machen
-und bei dritten nicht direkt zu angstreaktionen oder würgen führen.
daher kommt wohl die Abneigung mancher saunen oder FKK Unternehmungen piercings und tats abzulehnen.
natürlich ist deren (dieser Mods) Einschätzung ein schmaler grat,
jedoch wenn der ring dicker wird als mancher schw... ist die Beantwortung dieser frage auch recht simpel.


...ich suche den Funken im Dunkel der Nacht
der das Feuer das einst in mir brannte wieder entfacht...  

Drohungen wirken bei mir nicht... ich war bereits in der Hölle.
Zitieren
#4
Der 15er ist meines erachtens nach nicht alltagstauglich.
Das ist schon ein gewaltiges Gewicht. Ich find aber ab und an kann man ihn schon tragen, ist doch ein geiler Anblick.
Mein Standard PA ist 10 x 10, der ist da einigermaßen dezent.
Zitieren
#5
Der Ring sollte schon zur Harnröhre passen, denn es dehnt sich ja nur das Stückchen am Ring.
Staut sich Resturin, hat man diesen Rest irgendwann in der Hose oder es gibt eine übel riechende Infektion.
Ich komme mit 8mm gut zurecht, bei 10mm hatte ich die o.g. Probleme.
Das Gewicht spielt eine untergeordnete Rolle.
Zitieren
#6
Zitat:Das Gewicht spielt eine untergeordnete Rolle.
das sah ich bei 8 mm CBB beim frisbee spielen am FKK an der Ostsee schon anders!
:whistling:


...ich suche den Funken im Dunkel der Nacht
der das Feuer das einst in mir brannte wieder entfacht...  

Drohungen wirken bei mir nicht... ich war bereits in der Hölle.
Zitieren
#7
Moin,
der 12mm x 12mm TDR sieht doch an deinem Schwanz perfekt aus. Glückwunsch.

Im Dauereinsatz trage ich einen TDR 10mm x 10mm, manchmal auch 12mm x 10mm. Das ist aber vom Gewicht schon eine andere Hausnummer. Wenn beim Fußball mein Genital nur durch den Innenslip meiner Fußballhose gehalten, zieht das schon beim Rennen über das Feld. Mit dem TDR 10mm x 10mm habe ich keinerlei Probleme, weder beim Sport, noch beim GV & Handjob oder am Urinal.
Einen Ring mit 15er Drahtstärke halte ich für mich nicht alltagstauglich, da ich mittlerweile wechselfaul bin und Angst um meine Fleischbrücke hätte. Bei mir würde auch die Proportion zwischen Schwanz und Ring nicht mehr stimmen. Bei dir mag das anders sein.

Grüße

Chrischan
Jetziger PA 9 mm x 10 mm als Tribal Dream Ring
Fleischbrücke: mit Ring 9 mm, wenn ich den TBR nicht trage und sich die Brücke entspannt, komme ich auch mal auf 11mm. Könnte mehr an Fleischbrücke sein, aber es geht ganz gut auch so.
Zitieren
#8
Ich hatte bis 12 mm Drahtdurchmesser gedehnt, bin jetzt aber im alltäglichen Gebrauch auf 8 mm zurückgegangen.

Das funktioniert bei mir sehr gut mit dem Durchmesser und ich habe momentan keinen Bedarf mehr auf größere Drahtdurchmesser.
Zitieren
#9
Smile Ja, 14 bzw 15 mm klingt schon etwas mächtig Lol Verdammte Dehnsucht!

12mm ist bei mir max, ab und an mal den 12 Titan Horseshoe zu tragen macht Spaß, aber nicht 100% alltagstauglich. 8 und 10mm sind dann doch angenehm
Zitieren
#10
Was für einen Durchmesser hat der 14er?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste