Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die 10 geschafft!
#11
Ja, das sieht bei Dir im Verhältnis zueinander sehr gut aus. Von daher gesehen, müsste ich die Hafadas wahrscheinlich auch eher auf 6mm bringen, damit die Proportionen stimmen. Na, wir werden sehen, vorerst muss ich mal eh noch warten mit dem Dehnen, ist ja heute gerade erst eine Woche seit dem Stechen der 3 Hafis... Ich werde Dich auf dem Laufenden halten!

Gruss
Stibe74
Immer auf der Suche nach Idea Ideen für speziellen PA-Schmuck, den es so noch nicht gibt. Bitte bei mir melden.  Cool
Zitieren
#12
Die Obere ist inzwischen auf 6 mm gewachsen: habe im heissen Vollbad den ausgedienten 6x12 PA-Ring reingeschoben. Mittlere wird wahrscheinlich auch 6 mm, und die Untere bleibt dann bei 5.

Hafadas brauchen schon MINDESTENS 6 - 8 Wochen bis zum nächsten Dehnschritt, je nach Heilfleisch. Also, lass Dir Zeit, und reichlich Betaisodona.
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#13
Beim Sprung auf 10mm hatte ich auch ein paar Tage zu kämpfen. Vorher gings in 1mm-Schritten ganz problemlos aufwärts - aber ich wollte auch zum Club 10+ gehöre! Hier ist aber für mich auch Schluss. Der Kick immer grösserer Stärken ist zwar verlockend aber mein 10x10er TDR hat einen AD von 30mm und das ist mir gross genug. Wenn ich mir vorstelle bei 15mm nochmal 50% grösser? Nee, passt schon so. Aber bei wem's passt gerne.
In diesem Sinne: welcome to the club!
Zitieren
#14
auch von mir glückwünsche zum 10ner  schaut klasse aus!
Zitieren
#15
(19.10.2018, 09:46)Stibe74 schrieb: TDR mit 10x12mm

Sage mal, kann es sein dass es sich um einen 10x15mm handelt und nicht um einen 10x12mm?
Das Foto kam mir von den Proportionen her komisch vor (auf mein Augenmaß kann ich mich verlassen), da habe ich mal ein Lineal an den Monitor gehalten... Wink

Gruß Joe
Zitieren
#16
Hmm, ich glaube Du hast recht, muss zwar noch nachmessen aber ich hatte 2 bestellt, einen in 10x12 und einen (später bestellt) in 10x15... Kann aber schon sein, dass der grössere vorher angekommen ist... zu dem 9x19, den ich grad vorher drin hatte ist er natürlich allemal viel kleiner ;-)

Ich messe dann mal nach, das geht aber hier im Büro grad nicht so gut...
Immer auf der Suche nach Idea Ideen für speziellen PA-Schmuck, den es so noch nicht gibt. Bitte bei mir melden.  Cool
Zitieren
#17
Auch ich  gratuliere zum 10 - ner , habe  auch einen 10mm BCR drin und bin zu frieden da mit. Alles gute
mit deinem. Guss Babbel
Zitieren
#18
Glückwunsch zur Dehnung Smile Die 10 war auch mein Ziel... Ich habe heute erfolgreich einen 9mm Ring eingesetzt und muss nun 10mm ausschließen Confused Es ist nicht genug Platz. Genieß 10mm, sieht super aus  Cool
——————————
1 PA 8mm
1 Hafada 8mm
1 Hafada 9,5mm
2 BWP 1,6mm
8 Tattoos 
Zitieren
#19
(05.11.2018, 21:35)LeiYi schrieb: Die 10 war auch mein Ziel... Ich habe heute erfolgreich einen 9mm Ring eingesetzt und muss nun 10mm ausschließen Confused Es ist nicht genug Platz.

Oha, das ist bitter. Was meinst du mit nicht genug Platz?

Mein Piercer hatte mir vom Abstand  zu Frenum und Eichelrand her maximal 6mm vorausgesagt, bin jetzt auch bei 9 Big Grin
Ich habe festgestellt das menschliches Gewebe doch recht flexibel ist. Das Bändchen hat sich bei Vergrößerung der Drahtstärke gedehnt und verläuft jetzt leicht schräg.
Beim Stichkanal habe ich das Gefühl das dieser etwas zur Mitte hin gewandert ist, kann aber auch täuschen.
Der einzig wirklich limitierende Faktor ist die Vorhaut (bin nicht Beschnitten). 35mm Außendurchmesser sind noch gut dauerhaft tragbar, 37mm nicht mehr. Der 9x19 spannt ganz gewaltig und die Vorhaut dauerhaft hinten zu tragen ist am frisch gedehnten Stichkanal unangenehm. 9x16 trägt sich super.
Da bei mir weniger als 15mm Innendurchmesser nicht möglich sind, wird bei mir bei 10 Schluß sein.

Gruß Joe
Zitieren
#20
Sieht Super aus, und Glückwunsch zum 10er Piercing, selbst habe ich bei 8 mm Stärke aufgehört.
Weiterhin viel Spaß und gute Heilung mit dem Piercing.
Grüße Henner
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste