Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1 Jahr Prinz Albert
#1
Hallo Leute,
Heute vor einem Jahr, hatte ich mich ganz spontan entschieden, mir ein PA stecken zu lassen. Jahrelang hatte ich immer wieder drüber nachgedacht und dann war es eine super spontane und absolut richtige Entscheidung.
Anbei zeige ich euch meine Reise ( 1 Jahr PA) im Bildverlauf. Von 2mm bis heute 9mm
Wie lange tragt ihr euren PA schon?
Ich bin ziemlich happy damit und auch fast am Ziel angekommen. Ok, die Ziele wurden 3x gesteckt. Erst 5-6 mm, dann 8mm und nun 10mm.
Ich liebe das Gefühl des Piercings und trage deswegen nur Edelstahl, um das Gewicht zu spüren. 
Dieses Forum, hat mich sehr bestärkt, stolzer Prinzenträger zu sein, danke für die Community.
Beste Grüße


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
04.06.2020  PA gestochen mit 2.0 mm
10.07.2020  2.5mm
14.07.2020  3.2mm
30.07.2020  4.0mm
22.08.2020  5.0mm
17.10.2020  6.0mm
11.01.2021  7.0mm
13.03.2021  8.0mm
03.06.2021  9.0mm
18.08.2021  10 mm
Zitieren
#2
Hallo Prinz aus Hannover,
ich habe meinen jetzt auch schon über 10 Jahre und habe es bis heute nicht einen Tag bereut.
Deine Collage ist wirklich klasse gemacht. Ich habe mir bei den Dehnschritten viel mehr Zeit gelassen. Die Community hier ist wirklich toll und einfach nur zu empfehlen damit es noch viel mehr Prinz Albert Träger gibt. Ich kann diese auch nur jedem empfehlen hier sich zu informieren und sich dann krönen zu lassen. Wir Prinzen müssen zusammen halten und uns weiter vermehren.
20 mm Prinz Albert Träger mit vollem Stolz   Smile
Zitieren
#3
Hi,

Super foto Collage 

Hab meinen jetzt auch etwas über ein Jahr bin jetzt bei 10mm 
Trage unter der Woche nen 8x12 bei der Arbeit 

Grüße

Warum hab ich nur so lange gewartet  Confused

PA seit 
06.03.20 1,6mm
07.04.20  2,0mm
18.04.20  2,5mm
30.04.20  3,0mm
15.05.20  4,0mm
08.06.20  5,0mm
25.07.20  6,0mm
27.09.20  7,0mm
06.10.20  8,0mm im Alltag BCR oder TDR
28.11.20  9,0mm
27.02.21  10mm Wochenende Federkugelring
Zitieren
#4
echt tolle chronologie :-)

wollt mir auch schon ewig einen PA machen lassen.
hab mir vor jahren schon gesagt, zuerst mal ordentlich beschneiden lassen und dann kommt ein PA

tja hab mich der beschneidung sehr erfreut und tu dies heute noch. den wunsch auf nen PA hab ich irgendwie vergessen und verschwitzt.
also mir anfangs des jahres das ganze wieder in den sinn kam, sofort gegoggelt, dieses forum gefunden und es hat klick gemacht.

sofort in der tat umsetzen lassen.
so wie es aussieht bin ich demnächst bei meinem endziel 8mm angelangt :-)
danke ans forum für die ganze hilfe und immer guten tipps!
Low and tight, ohne frenulum

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID
150521 gefluscht auf 6mm 16 ID
Zitieren
#5
Hallo Prinz aus Hannover,
sehr gute Entscheidung, einen PA zu tragen. Und eine tolle Bilderserie.
Ich habe mit 3 mm Drahtstärke vor 2 Jahren mein Intimpiercing in Hamburg strechen lassen und nach schneller Abheilung dan rasch begonnen, selbst zu dehnen. Anfangs immer nur in 0,5 Millimeter-Schritten.
Wollte auch mal 6 mm erreichen. Dann 8 und 10 mm. Dachte 10 mm wäre dann das Ende. Dann Lust auf 12 mm und weiter über 13, 14 und 15 mm nun zu sogar 16 mm. Trage TDR als Anfertigung von Skintech aus Titan, da mir beim permanenten Tragen Edelstahl dann doch zu schwer ist. Habe ja diverse Ringe und trage kleinere bzw. dünnere Ringe im Wechsel auch nach wie vor gerne mal aus Edelstahl.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#6
minimax, sag wie geht das mit dem pinkeln mit diesen hammer durchmesser?
Low and tight, ohne frenulum

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID
150521 gefluscht auf 6mm 16 ID
Zitieren
#7
(04.06.2021, 19:37)minimax schrieb: Hallo Prinz aus Hannover,
sehr gute Entscheidung, einen PA zu tragen. Und eine tolle Bilderserie.
Ich habe mit 3 mm Drahtstärke vor 2 Jahren mein Intimpiercing in Hamburg strechen lassen und nach schneller Abheilung dan rasch begonnen, selbst zu dehnen. Anfangs immer nur in 0,5 Millimeter-Schritten.
Wollte auch mal 6 mm erreichen. Dann 8 und 10 mm. Dachte 10 mm wäre dann das Ende. Dann Lust auf 12 mm und weiter über 13, 14 und 15 mm nun zu sogar 16 mm. Trage TDR als Anfertigung von Skintech aus Titan, da mir beim permanenten Tragen Edelstahl dann doch zu schwer ist. Habe ja diverse Ringe und trage kleinere bzw. dünnere Ringe im Wechsel auch nach wie vor gerne mal aus Edelstahl.
Danke…
Bei mir ist dann wirklich Schluss mit 10 mm. Tatsächlich ist das Hufeisen Piercing mit 9x14  zu groß, im Durchmesser. Ich komme so viel besser klar, mit einem 12mm Innendurchmesser. Bei 10 mm muss ich auch auf Titan wechseln, das Gewicht wird mir das auch zu unbequem. Deine 16 mm ist echt eine Ansage. Welchen Durchmesser trägst du da?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
04.06.2020  PA gestochen mit 2.0 mm
10.07.2020  2.5mm
14.07.2020  3.2mm
30.07.2020  4.0mm
22.08.2020  5.0mm
17.10.2020  6.0mm
11.01.2021  7.0mm
13.03.2021  8.0mm
03.06.2021  9.0mm
18.08.2021  10 mm
Zitieren
#8
Hallo Prinz aus Hannover,

ich habe mich vor 9 Jahren in Hamburg krönen lassen, nach langem zögern und 3 Anläufen beim 4 mal vor dem Studio habe ich mich getraut hinein zugehen. Als ich aus dem Studio ging war ich ein glücklicher und stolz auf meinem PA und habe es nie bereut.. Auch mein Endziel war 6mm, Jetzt trage ich 10mm Edelstahl. Dabei soll es auch bleiben.
PA 10 x 15mm
15 Hafadas 16 x 6mm
Zitieren
#9
Hallo Leute, ich antworte euch gerne.
Ich habe mir meinen PA vor 2 Jahren in Hamburg mit bescheidenen 3 x 22 mm machen lassen. Dann nach Abheilung angefangen zu dehnen. Erst immer mit nächst dickeren Ringen im Abstand von 0,5 Millimetern. Dann ab 10 mm in 1 Millimeter-Schritten. Die dicken Ringe sind wegen des im Gegensatz zu Edelstahl nun aus leichterem Titan.
Ich trage verschiedene Ringe mit 14 mm mit Kugel und 15 und 16 mm ohne Kugel als TDR. Im Moment gewöhne ich meinen Schwanz an das permanente Tragen vom 16 Millimeter. Dieser 16 mm dicke Ring hat einen innendurchmesser von ebenfalls 16  mm. Die Fleischbrücke scheint gerade noch zu halten.
Wandere auch gerne nackt so.
Pinkeln geht doch tatsächlich noch gut.
Nur zum Reinigen nehme ich ihn täglich mal kurz ab.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Zitieren
#10
(04.06.2021, 07:22)Prinz aus Hannover schrieb: Hallo Leute,
Heute vor einem Jahr, hatte ich mich ganz spontan entschieden, mir ein PA stecken zu lassen. Jahrelang hatte ich immer wieder drüber nachgedacht und dann war es eine super spontane und absolut richtige Entscheidung.
Anbei zeige ich euch meine Reise ( 1 Jahr PA) im Bildverlauf. Von 2mm bis heute 9mm
Wie lange tragt ihr euren PA schon?
Ich bin ziemlich happy damit und auch fast am Ziel angekommen. Ok, die Ziele wurden 3x gesteckt. Erst 5-6 mm, dann 8mm und nun 10mm.
Ich liebe das Gefühl des Piercings und trage deswegen nur Edelstahl, um das Gewicht zu spüren. 
Dieses Forum, hat mich sehr bestärkt, stolzer Prinzenträger zu sein, danke für die Community.
Beste Grüße
Tolle Collage! Vielen Dank. Das Bild mit den 7mm inspiriert mich, vielleicht doch noch einmal über einen weiteren Millimeter nachzudenken. Ich bin nun schon sehr lange bei 6mm und hielt das für das Ziel.
Lobe 1995 *** Frenum 2014 *** PA 2019.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste