Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wieviel Kohle habt ihr bis jetzt für euren Schmuck liegenlassen ?
#1
Zubehör, Dehnungen, Nachschau, andere Ringe usw. Wieviel also ungefähr ?

Freundliche Grüße

Helico
Zitieren
#2
Ungefähr? Für PA und Ampallang zusammen mindestens 600€. Beides stechen lassen waren jeweils 80€, also zusammen 160€. Für Prinzenzepter 90€. Meine beiden 8er Ringe nochmal jeweils 50€, zusammen 100€. Das sind so die größten Positionen. Dazu kommen dann mehrere Stäbe + Dehnstäbe für Ampallang, Dehnsichel für PA + Spreizzange und noch diverse andere PA-Ringe.
Zitieren
#3
Mal rechnen:

5 Piercings, neue und stärkere Ringe, Zange: rund € 420.
Ironie ist das Körnchen Salz, das Aufgetischtes überaupt erst genießbar macht.
Zitieren
#4
Ca 2000 Euronen.
Sonderanfertigungen sind teuer
Der sich den Wolf dehnt.
Zitieren
#5
Meine Frau hat 220 für ihre beiden 3 mm Schamlippenringe und ich 100 für den 4 mm PA liegen lassen.

Gruß

Helico
Zitieren
#6
PA-Stechen, 3- Ringe nach Erstaustattung 130€ plus bestellter 7er und 8er CBR und passender Dehnpins, insgesamt 180€
PA 10 x 16mm
15 Hafadas 16 x 5mm
Zitieren
#7
Insgesamt (ohne Stechen) würde ich schätzen 200-300 Euro. Davon müsste der Betrag, den ich durch den Verkauf des dünneren Schmucks nach den Dehnschritten erzielt habe, aber eigentlich wieder abgezogen werden, und dann ist es nicht ganz so viel Big Grin
Zitieren
#8
Wenn ich die Drehmaschine mitrechne, die ich beschafft habe um selber Schmuck herzustellen, dann deutlich über 2000 Euro...
Immer auf der Suche nach Idea Ideen für speziellen PA-Schmuck, den es so noch nicht gibt. Bitte bei mir melden.  Cool
Zitieren
#9
Da ich alle Arten von Schmuck für meinen PA von 4mm bis 15 mm, als Barbell, Ring, oder Banane, in Stahl, größere Durchmesser auch in Titan gekauft habe, reichliche hundert Euronen. Die alte manuelle Drehmaschiene nicht gerechnet.
Gruß
Fredy
Zitieren
#10
   
   
   
(07.01.2019, 18:03)Stibe74 schrieb: Wenn ich die Drehmaschine mitrechne, die ich beschafft habe um selber Schmuck herzustellen, dann deutlich über 2000 Euro...

Aber die Anschaffung hat sich gelohnt...  siehe Bilder!
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste