Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungen mit Hafadas
Mit Absprache des Piercers geht das bestimmt.
Zitieren
Ha ja wiedermal einen Versuch mit einem selbst gestpchenen Lorum gewagt. Frage: das Ganze tut nicht wirklich weh, ist aber leicht gerötet und trotz fleissigem Sprühen mit Oktenisept kommt an einem Ende vom Stichkanal immer ein bischen weißlicher Schleim (Eiter?).
Sollte ich einfach weiter behandeln und abwarten oder wieder raus damit? Bei meinen letzten Versuchen mit Lorum bzw Hafada war ich immer zu ungeduldig und hab dann das Teil entnervt nach zwei drei Wochen wieder rausgehauen...bin jetzt bei knapp zwei Wochen...
Zitieren
Jetzt sieht es schon besser aus. Hab die gerlteten Stellen nochzusätzlich mit Zinksalbe behandelt. Der Stichkanal sieht auch schon erstaunlich weit aus, was wohl am Gewebe dort liegt...hier mal ein Eindruck in "Verbindung" mit dem PA...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
(15.02.2021, 17:44)RingDing schrieb: Jetzt sieht es schon besser aus. Hab die gerlteten Stellen nochzusätzlich mit Zinksalbe behandelt. Der Stichkanal sieht auch schon erstaunlich weit aus, was wohl am Gewebe dort liegt...hier mal ein Eindruck in "Verbindung" mit dem PA...
Geil  Cool 
Ich glaube aber ich würde mit solchen Spielchen warten bis der Stichkanal verheilt und das Lorum auf eine größere Drahtstärke gedehnt ist.
So hätte ich noch Bedenken ein Rauswachsen zu provozieren.

Gruß Joe
Zitieren
War auch nur mal ein Versuch...;-)
Wie sind denn eigentlich die ersten Anzeichen fürs Rauswachsen? Wie kann ich ggf. gegensteuern?
Im Moment sieht alles jedenfalls gut aus: der Ring dreht frei, manchmal klebt buschen was weisses dran und heute hab ich den Ring mal kurz raus gehabt und sauber gemacht. Ging widerstandslos wiede rein, so dass ich mir vorstellen könnte, dass wenn's abgeheilt ist auch gleich zumindest 2mm rein könnte...bei meinem Nippel hatte ich ja lange das Problem, bei Schmuckreinigung die neue Haut wieder verletzt zu haben. Aber das sieht man halt von aussen nicht, wie dick die schon ist...inzwischen zickt der Nippel nur noch seltenst, aber ich werd ihn wohl bei 1,6mm belassen. Beim Lorum sehe ich da wie beschrieben kein Risiko mehr...
Zitieren
Wie habt ihr eigentlich eure frisch gestochenen Hafadas beim Sex vor fremden Körperflüssigkeiten geschützt?
Oder wollt ihr mir weismachen dass ihr alle, nach dem Stechen, mehrere Wochen artig wart?

Gruß Joe
Zitieren
(05.04.2021, 17:40)Joe. schrieb: Wie habt ihr eigentlich eure frisch gestochenen Hafadas beim Sex vor fremden Körperflüssigkeiten geschützt?
Oder wollt ihr mir weismachen dass ihr alle, nach dem Stechen, mehrere Wochen artig wart?

Gruß Joe
Nein, aber bei Oral aktiv/passiv, und Anal passiv (NUR mit meinem jungen Freund: der ist nicht so gross gebaut) hält sich das in Grenzen...   Big Grin Big Grin Big Grin
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
(05.04.2021, 19:17)CorneliusB schrieb:
(05.04.2021, 17:40)Joe. schrieb: Wie habt ihr eigentlich eure frisch gestochenen Hafadas beim Sex vor fremden Körperflüssigkeiten geschützt?
Oder wollt ihr mir weismachen dass ihr alle, nach dem Stechen, mehrere Wochen artig wart?

Gruß Joe
Nein, aber bei Oral aktiv/passiv, und Anal passiv (NUR mit meinem jungen Freund: der ist nicht so gross gebaut) hält sich das in Grenzen...   Big Grin Big Grin Big Grin
Vielleicht sollte ich die Frage nochmals gezielt an alle heterosexuellen Hafada Träger stellen Big Grin 

Gruß Joe

Also nochmal: Wie habt ihr eigentlich eure frisch gestochenen Hafadas, beim Sex mit Frauen, vor fremden Körperflüssigkeiten geschützt?

Gruß Joe
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste