Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo, bin auch Neuling
#1
Hallo zusammen,
Ich mache das mit der Anmeldung leider in 1000 Schritten .
Muss da erst mal durchblicken.
Ich bin bin schon 59 Jahre alt und habe mich am 13.10.19 dazu entschlossen dieses tolle Piercing stechen zu lassen (03 × 18 mm )
Es hat überhaupt nicht weh getan. Am 22.12. erweitert auf 4 mm, dass hat ganz schön und heftig gezwiebelt 
Wie sieht es aus mit dem Zwiebeln mit den weiteren Dehnungen, oder irgendwie selber machen?
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
Zitieren
#2
Hallo und willkommen im Club

Das mit dem Dehnen ist bei jedem anders.
Bei manchen flutscht die nächste Größe einfach rein, bei anderen ist jeder mm ein Kampf.
Das bei dir der erste Dehnschritt unangenehm war muss nichts heißen. 6Wochen ist recht früh.

Ich selbst habe sehr festes Gewebe, alle Dehnschritte waren nicht leicht.
Ab dem 2. habe ich selber gedehnt. Dann hat man mehr Zeit und kann auch Mal eine Pause einlegen.
Bin jetzt seit einem Jahr bei 10mm.

Gruß Joe
Zitieren
#3
(26.11.2019, 19:56)Joe. schrieb: Hallo und willkommen im Club

Das mit dem Dehnen ist bei jedem anders.
Bei manchen flutscht die nächste Größe einfach rein, bei anderen ist jeder mm ein Kampf.
Das bei dir der erste Dehnschritt unangenehm war muss nichts heißen. 6Wochen ist recht früh.

Ich selbst habe sehr festes Gewebe, alle Dehnschritte waren nicht leicht.
Ab dem 2. habe ich selber gedehnt. Dann hat man mehr Zeit und kann auch Mal eine Pause einlegen.
Bin jetzt seit einem Jahr bei 10mm.

Gruß Joe

Hallo Joe, vielen Dank für deine  (erste Antwort )in diesem Forum. Als Neuling werde ich das auf jeden Fall beherzigen. Mein Ziel sind erst mal 6 mm 10 hört sich natürlich als Anfänger ganz schön groß an. Mein Ziel sind erst mal 6 mm, mal schauen wie es weiter geht .Im Moment habe ich 4 mm ×19.

Mal Berichtigen 10 mm hört sich sehr groß an
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
Zitieren
#4
(26.11.2019, 20:37)PrinzW schrieb:
(26.11.2019, 19:56)Joe. schrieb: Hallo und willkommen im Club

Das mit dem Dehnen ist bei jedem anders.
Bei manchen flutscht die nächste Größe einfach rein, bei anderen ist jeder mm ein Kampf.
Das bei dir der erste Dehnschritt unangenehm war muss nichts heißen. 6Wochen ist recht früh.

Ich selbst habe sehr festes Gewebe, alle Dehnschritte waren nicht leicht.
Ab dem 2. habe ich selber gedehnt. Dann hat man mehr Zeit und kann auch Mal eine Pause einlegen.
Bin jetzt seit einem Jahr bei 10mm.

Gruß Joe

Hallo Joe, vielen Dank für deine  (erste Antwort )in diesem Forum. Als Neuling werde ich das auf jeden Fall beherzigen. Mein Ziel sind erst mal 6 mm 10 hört sich natürlich als Anfänger ganz schön groß an. Mein Ziel sind erst mal 6 mm, mal schauen wie es weiter geht .Im Moment habe ich 4 mm ×19.

Mal Berichtigen 10 mm hört sich sehr groß an

Auch von mir Willkommen im Club!

Als Anfänger habe ich auch gedacht 10mm Auweia, so groß will ich nicht haben, ich höre bei 6mm auf. aber nach einiger Zeit kam mir der Ring spärlich vor, dann bin ich Schlussendlich bei 10mm gelandet und dabei bleibt es Smile
PA 10 x 16mm
15 Hafadas 16 x 5mm
Zitieren
#5
Ich hatte mir auch 6mm als Endziel gesetzt  Big Grin
Der 6er wirkte mir nach einiger Zeit zu mikrig.
In 7 war die Schmuckauswahl zu begrenzt.
8 war eigentlich ganz geil, aber nach kurzer Zeit stellte ich fest dass da noch mehr geht.
Bei 9mm hatten die SIB Kugeln auch nur 12mm, die rutschten immer in die Harnröhre.
Und schon war ich bei 10mm. Aber dabei bleibt es auch, glaube ich...

Gruß Joe
Zitieren
#6
Hallo zusammen, ich muss mich leider korrigieren. Meine Krönung war am Freitag den, 13.09.19 und nicht am 13.10.19. Zu diesem Datum wollte ich den kleinen Prinz auf 4 mm dehnen lassen, mein Piercer hat das aber nicht für gut befunden. Also 4 mm am 22.11.19 vollzogen.
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
Zitieren
#7
Hallo Du,

Willkommen im Club
ich habe auch 8 Wochen gewartet und dann ein zwei Tage mit ner Edelstahlstricknadel 4mm vor gedehnt und den Hufeisen-ring selbst eingesetzt. Jetzt nochmal einen Monat später hab ich seit 4 Tagen 5mm Edelstahl. Schönes Gewicht, sehr gutes Gefühl.
René  Newbie  Dodgy

Hafada 3x22 BCR
PA 5x19 Hufeisen 
Zitieren
#8
Hallo Rene, wie hast du das mit der Nadel gemacht? Durch den Stichkanal oder über die
Eichel und wie lange hat es gedauert?
Ich habe, Dank diesem Forum ja schon einiges mitnehmen können, aber das mit der Stricknadeln ist mir irgendwie entgangen.
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
Zitieren
#9
Thema Stricknadel: 
ich hab solche Edelstahlnadeln mit einer Runden Spitze die ca. 1cm lang ist und dann kommt der Durchmesser 4mm 
Also schon fast so etwas wie ein Dehnungsdorn, die Nadel hab ich von beiden Seiten mit Drehbewegungen sanft über die Eichelspitze in den Stichkanal und am Eichelrand in den Kanal eingeführt. Vorher Vaseline dran und als es von beiden Seiten ging hab ich den Ring genommen, auch mit Vaseline eingeschmiert und zack war er drin. Da der Ring keine konische Verbindung zum eigentlichen Durchmesser hat hab ich den über die Eichelspitze quasi nach unten eingeführt. Man fühlt und sieht ja dann schon den Außengewinde Pippus, etwas mehr Druck und schon war er drin.
René  Newbie  Dodgy

Hafada 3x22 BCR
PA 5x19 Hufeisen 
Zitieren
#10
Hallo Rene, danke für den Tipp. 
Werde ich im Januar ausprobieren 

;)
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste