Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Krönung bis 19mm in etwa fünf Jahren – mein Erfahrungsbericht
#41
ein wirklich super bericht!
Low and tight, ohne frenulum

080221 PA Krönung mit 4mm
130421 geflutscht auf 5mm 19 ID
150521 gefluscht auf 6mm 16 ID
010222 geflutscht auf 7mm 16 ID
030422 gewechselt auf 7mm 14 ID Schraubkugelring
050922 gerutscht auf 8mm 14 ID circular Barbell 
Zitieren
#42
Hi Prinz2016,

Könntest du ein Bild von deiner Zange einstellen, 
würde mich interessieren 

Gruß

Warum hab ich nur so lange gewartet  Confused

PA seit 
06.03.20 1,6mm  07.04.20  2,0mm 18.04.20 2,5mm 
30.04.20  3,0mm 15.05.20  4,0mm 08.06.20  5,0mm
25.07.20  6,0mm 27.09.20  7,0mm 06.10.20  8,0mm 
28.11.20  9,0mm 27.02.21  10mm
Zitieren
#43
@rafael-z:

anbei drei Bilder meiner beiden Ringöffnungszangen.  Bis 6/7 mm kam ich noch mit der Knipex-Zange klar. 

Ab 8 mm wird es aber eng.  Confused

Meine große Eigenbauzange mit den 80 cm Griffen kommt auch mit dem 12 mm Ring klar: Zange auf den Tisch legen und mit einer Hand alleine zu bedienen. Die zweite Hand setzt die Kugel in den Ring ein. Das klappt wunderbar von 8 bis 12 mm.  Big Grin

Eine Marktlücke? Ich fand bisher keine solche große Zange im Handel...  Huh

Meine beiden Monsterringe 12 und 15mm haben Schraubkugeln, sie sind ohne Zange händelbar.  Wink

Prinz2016


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
...von der Krönung bis 19mm in fünf Jahren...
Zitieren
#44
@Prinz2016
das Problem kenn ich. Ich hab auch einen 8mm BCR den ich mit bisher noch keiner Zange einsetzten konnte. Da wäre es echt genial wenn man diese Lücke schließen würde
Zitieren
#45
Und bis zu welchem ID runter funktioniert Dein Eigenbau?
Ich hatte mal einen coolen 10x10 BCR von bodymod, glaube ich ...da haben die dann bei meiner Reklamation gemerkt, dass sie selber keine geeignete Zange haben...
Zitieren
#46
@RingDing:

Zitat: Meine große Eigenbauzange mit den 80 cm Griffen kommt auch mit dem 12 mm Ring klar: Zange auf den Tisch legen und mit einer Hand alleine zu bedienen. Die zweite Hand setzt die Kugel in den Ring ein. Das klappt wunderbar von 8 bis 12 mm.

Gruß
Prinz2016
...von der Krönung bis 19mm in fünf Jahren...
Zitieren
#47
@meisterschnitz
Ich trage nur noch TDR, da ich immer Probleme hatte, die dickeren Ringe zu öffnen. Die normalen Zangen aus den Baumärkten waren da zu klein. Als ich bei meinem letzten BCR die Kugel heraus bekam, flog sie durchs Esszimmer. Selbst mit der Zange aus dem Piercingversand hat es nicht geklappt. Es kam auch schon zu Verletzungen an der Eichel. Bei anderen Ringen landete die Kugel auch schon mal im Slip oder ging verloren, wenn ich keinen trug. So hat sich schon ein kleines Ersatzteillager angesammelt.
LG Georg
Zitieren
#48
...mittlerweile hat sich der 15mm seit über einem halben Jahr Alltag bewährt: In Stahl relativ schwer, ist aber alltagstauglich. 

Zwischenzeitlich hat sich das Loch bereits auf 16mm von selbst gedehnt. Der 17er liegt schon hier... Cool

Ich hätte niemals bei der Krönung im Jahr 2016, auch nur im Ansatz daran gedacht, dass ich bei diesem Durchmesser lande... Tongue

...ich bin gespannt...
...von der Krönung bis 19mm in fünf Jahren...
Zitieren
#49
In wie weit ist der GV damit eigentlich nicht mehr möglich?
Weil es ihr weh tut? Oder nicht mehr passt? Oder für dich unangenehm?

Hast du mal ein aktuelles Bild?
Ist ja schon echt ne beachtliche Größe.

UNd noch eine Frage...
Wie groß war deine Harnröhre vorher? Was ging rein?
Bei mir war so bei 8mm Durchmesser (sounding) Schluss. Ich weiß nicht, ob sich das wirklich noch so sehr mit dehnt. Ich bin da wohl alles andere als "dehnbar" Big Grin
13.03.21 - 2,0x19 gekrönt
13.04.21 - 2,4x19 geflutscht
08.05.21 - 3,2x19 in 2h 15 min
28.05.21 - 4,0x19 in 1h
17.06.21 - 5,0x19 in 2h 30 min
14.07.21 - 6,0x16 in 2h 30 min
28.07.21 - 7,0x16 in 15 min
19.08.21 - 8,0x16 in 15 min
03.09.21 - 9,0x14 in 20 min
13.09.21 - 10 x16 in 20 min
Zitieren
#50
Mit 15er habe ich keinen GV mehr, da kommt der PA vorher raus. Meiner Partnerin ist er einfach zu groß.

Meine Harnröhre machte alle Dehnschritte mit, ursprünglich war diese auch klein, vielleicht 5/6 mm.... das Dehnen des PA begrenzte immer das gestochene Loch, nie aber die Röhre, sie ging immer mit.

Anbei meine drei 15er Ringe, siehe Bilder. Der kleine Ring ist mir im Alltag der angenehmste Ring: 24/7 kein Problem.

Der kleine Tribal hat eine Drahtstärke von15mm x Innendurchmesser 12mm und Gewicht 116 gramm.

Der große Tribal 15/19 wiegt 143 gramm, das 15/19/22er Monster wiegt schon stolze 162 gramm.

Im Alltag ist mir beides zu groß und zu schwer. In engen Skinnyjeans bei längerer Tragezeit alles andere als angenehm.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
...von der Krönung bis 19mm in fünf Jahren...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste