Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PA und MRT
#1
Hallo zusammen,
Ich muß morgen kurzfristig zu einer MRT Untersuchung, wo ich meinen PA (BCR 4,0mm) abnehmen muß. Ich habe es seit der Krönung noch nie entfernt. Gerade ausprobiert und war alles problemlos für ein Paar Minuten ohne; ich mache mir allerdings Sorgen, wenn ich länger (sprich für mehrere Stunden) mein PA abnehmen muß...

Wie ist Eure Erfahrung und was würdet Ihr mir raten zu machen. Fest steht nur: MRT muß sein und das geht nur ohne PA  Angry

Danke
Krönung im August 2019
Mittlerweile BCR 5 x 24
Zitieren
#2
(04.02.2020, 21:41)Koru schrieb: Hallo zusammen,
Ich muß morgen kurzfristig zu einer MRT Untersuchung, wo ich meinen PA (BCR 4,0mm) abnehmen muß. Ich habe es seit der Krönung noch nie entfernt. Gerade ausprobiert und war alles problemlos für ein Paar Minuten ohne; ich mache mir allerdings Sorgen, wenn ich länger (sprich für mehrere Stunden) mein PA abnehmen muß...

Wie ist Eure Erfahrung und was würdet Ihr mir raten zu machen. Fest steht nur: MRT muß sein und das geht nur ohne PA  Angry

Danke

Es gibt doch Kunststoff-PA´s: die dürften bei MRT doch keine Probleme auslösen, oder?
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#3
(04.02.2020, 21:47)CorneliusB schrieb:
(04.02.2020, 21:41)Koru schrieb: Hallo zusammen,
Ich muß morgen kurzfristig zu einer MRT Untersuchung, wo ich meinen PA (BCR 4,0mm) abnehmen muß. Ich habe es seit der Krönung noch nie entfernt. Gerade ausprobiert und war alles problemlos für ein Paar Minuten ohne; ich mache mir allerdings Sorgen, wenn ich länger (sprich für mehrere Stunden) mein PA abnehmen muß...

Wie ist Eure Erfahrung und was würdet Ihr mir raten zu machen. Fest steht nur: MRT muß sein und das geht nur ohne PA  Angry

Danke

Es gibt doch Kunststoff-PA´s: die dürften bei MRT doch keine Probleme auslösen, oder?

Klar gibt es die, aber ich schaffe es nicht mehr, diese zu besorgen, keine Zeit mehr...
Krönung im August 2019
Mittlerweile BCR 5 x 24
Zitieren
#4
Also ich würde sagen, wenn du den Ring danach nicht selbst wieder reingefummelt bekommst, ab zu irgendeinem Piercingstudio und einsetzen lassen, das kostet nicht die Welt. Und geht einfacher, als sich da selbst zu befummeln.
Ich wünse dir, dass das MRT o.B. ist!"
Zitieren
#5
(04.02.2020, 21:41)Koru schrieb: Hallo zusammen,
Ich muß morgen kurzfristig zu einer MRT Untersuchung, wo ich meinen PA (BCR 4,0mm) abnehmen muß. Ich habe es seit der Krönung noch nie entfernt. Gerade ausprobiert und war alles problemlos für ein Paar Minuten ohne; ich mache mir allerdings Sorgen, wenn ich länger (sprich für mehrere Stunden) mein PA abnehmen muß...

Wie ist Eure Erfahrung und was würdet Ihr mir raten zu machen. Fest steht nur: MRT muß sein und das geht nur ohne PA  Angry

Danke

Ich würde ihn direkt in der Kabine.... Musst dich bestimmt ausziehen.... Rausnehmen und auf gleichem weg mit etwas Feuchtigkeit wieder rein damit.....
Zitieren
#6
Wieso meist Du der muss für einige Stunden raus sein.
Du musst Dich doch vorher in einer Kabine ausziehen, da nimmt man ihn raus, und nach den MRT machst Du ihn in der Kabine wieder rein.
So habe ich das doch gemacht, und ich habe nicht nur den PA gehabt.
In der Regel dauert das MRT doch keine Stunden.
Bei mir hatte gar keiner nach Piercings gefragt. Hab es nur vorsichtshalber gemacht.
Zitieren
#7
Danke für eure Hilfe - ich habe es geschafft und das werte Ding ist wieder drin. Ich habe es allerdings nur mit großer Mühe wieder reinbekommen nach dem MRT... Hätte nicht gedacht, dass es so schnell zu sein kann!
Krönung im August 2019
Mittlerweile BCR 5 x 24
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste