Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
nach 3 Monaten nicht verheilt
#1
Hallo,

ich habe meinen PA vor über drei Monaten mit einem 2,4mm BCR aus Titan stechen lassen. Zwar habe ich so gut wie keine Schmerzen mehr, auch Sex geht fast problemlos, allerdings ist der Bereich um die Einstichstelle noch so rot wie von Anfang an. Ein dünner weißer Ring direkt um das Loch ist auch vorhanden. Den meisten Quellen/Erfahrungsberichten nach sollte das Piercing nach spätestens zwei Monaten vollständig verheilt sein, wershalb ich mir mittlerweile Sorgen mache, ob das noch normal ist bzw. was ich tun kann, damit es endlich verheilt. Die Pflege mit Desinfektionsspray und Salzwasserbädern habe ich schon seit Wochen eingestellt. Natürlich würde ich gerne auch dehnen...

Ich freue mich über jeden Rat Smile


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Der beste Rat ist einfach: zeig es einem (hoffentlich erfahrenen) Piercer deines Vertrauens! Der / die hat viel mehr Erfahrung und kann dich am besten beraten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste