Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Amallang und Meato welcher Schmuck
#1
Hallo zusammen

ich hatte mal nen PA, der ist mittlerweile ner Meato gewichen.

welchen Schmuck würdet ihr denn verwenden? einfach nun nen langen stab, oder gibt es andere Möglichkeiten?

Habt ihr ideen?

Vielen Dank und viele Grüße
Zitieren
#2
(24.03.2020, 14:14)grash0pper schrieb: Hallo zusammen

ich hatte mal nen PA, der ist mittlerweile ner Meato gewichen.

welchen Schmuck würdet ihr denn verwenden? einfach nun nen langen stab, oder gibt es andere Möglichkeiten?

Habt ihr ideen?

Vielen Dank und viele Grüße

Also, wenn Du schon ebbes quer durch die Eichel willst, dann würde ich eine Reverse-PA mit ´nem schönen Ring empfehlen. Ist auf jeden Fall dekorativer als ein Stab.

P.S.: die angehängten Bilder sind FAKE: Hab ich nur für die Optik mal gemacht, einen ausgedienten Hafada-Ring reingesteckt. Hab mir kurz nachher einen PA stechen lassen, und bin seitdem glücklicher Prinz mit inzwischen 10 mm.

                
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#3
hey, vielen Dank für deine Antwort.


Der Ampallang ist schon gestochen, das heist das heilt gerade. würde aber gerne was anderes reinmachen als nen stab. Ring is schon schöner....

wenn da ein ring geht - wieso nicht bei nem ampallang....
Zitieren
#4
Denke mal, das müsste gehen. Wäre aber nicht mein Fall. Aber erst mal schön abheilen lassen.
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#5
ja klaro... aber im prinzio wären das ja dann 2 ringe. wie gesagt  - is ne meato... will dass die wieder auseinander geht - das man damit spielen kann. eigentlich suche ich so n barbell mit einer seite kugel, eine seite abgeflacht. mm dick. die labrets haben aber alle max 1,6mm
Zitieren
#6
(24.03.2020, 17:56)grash0pper schrieb: ja klaro... aber im prinzio wären das ja dann 2 ringe. wie gesagt  - is ne meato... will dass die wieder auseinander geht - das man damit spielen kann. eigentlich suche ich so n barbell mit einer seite kugel, eine seite abgeflacht. mm dick. die labrets haben aber alle max 1,6mm

Könntest auch zusätzlich zum Ampallang einen RPA reintun: würde bestimmt gut kommen. Zeig mal ein Bild vom Ampa. Hier noch ein FAKE-Bild von einem RPA in meiner Eichel. Wenn mein PA mal rauswachsen sollte, kommt gewiss ein RPA rein: sieht schon geil aus:

   
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#7
(26.03.2020, 09:27)grash0pper schrieb: gudeeeee

ja - ich wollte halt nicht auf der Vorder  Seite ein Loch haben, weil da net so viel Platz ist....

hier sind pix dabei... könnte mir 2 ringe schon irgendwie vorstellen... 

VG

Sieht gut aus, und schön beschnitten dazu. Eigentlich schade um den PA.  Welche Drahtstärke hatte der zuletzt?  Und ist er von alleine rausgewachsen, oder haste da ein bissl mitgeholfen?

Also, gerade auf dem linken Bild sehe ich da Platz genug für einen RPA. Da der Ampallang ziemlich weit vorne sitzt, könntest den RPA weit genug hinten stechen lassen, und der Stab würde durch den Ring gehen.  Mach doch mal ein Bild mit einem FAKE-RPA: wirst sehen dass das gut kommt.
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#8
gude....

danke dir!

aaalso - ihc war damals bei 10 mm pa grösse..... irgendwie haben mir dann verschiedene Piercings immer im stichkanal gerissen. hab das auch net in griff bekommen, dann hab ich ihn rausgemacht und keine lust mehr drauf.

Dann hab ich 2 mal nachgeholfen.... :-) erst nur n stück, dann bis in den stichkanal. so ... jetzt is da nix mehr... hehe. 

macht richtig viel spas! jetzt wollte ich eigentlich nicht die ganze zeit die Teile zusammengeheftet haben, sondern in  die linke und rechte stichseite so ein Barbell mit ner platte im pissloch und ner kugel aussen haben. sowas gibt es aber nicht - nur als 1,6mm. habe aber 3 m.....

weisst du wo man sowas bekommt und wie das heisst?

hab gelesen, dass man da keinen ring reinmacht.... warum - keine ahnung.

beim rpa hab ich so n bissi schiss das es genauso ist wie bei dem pa..... deshalb hab ich da bissi schiss....

naja - das muss jtetzt eh erstmal gaaanz ausheilen....


VG
Zitieren
#9
(26.03.2020, 09:27)grash0pper schrieb: gudeeeee

ja - ich wollte halt nicht auf der Vorder  Seite ein Loch haben, weil da net so viel Platz ist....

hier sind pix dabei... könnte mir 2 ringe schon irgendwie vorstellen... 

VG

Wow sieht doch nicht schlimm aus und wenn er hängt sieht man es kaum. Kannst ein 3MM Ring noch rein hängen.
Zitieren
#10
Mein Gott Leute, was versucht ihr denn hier die ganze Zeit so penetrant, ihm einen RPA aufzuschwatzen? Will er nunmal nicht, ist doch in Ordnung.

Grasshopper, mit dem gesuchten Schmuck kann ich leider nicht behilflich sein - ich weiß da auch nicht bescheid ob es sowas in 3mm gibt. Nur mal so ein Gedanke: vielleicht könntest du an die jeweils inneren Enden der einzelnen Barbells so ein m&m-Ende schrauben, wie es das für Apadravyas gibt. Das wäre zwar nicht ganz so flach wie dieses von dir beschriebene Teil für Lippen- und Nasenpiercings mit der "Platte" am Ende, aber immerhin schon flacher als Kugeln. Vielleicht gibt es ja sogar ganz flache "Scheiben" zum Einschrauben anstatt Kugeln, da müsste man mal die Piercingshops im Netz durchstöbern.

Darüber hinaus hab ich Ringe in zwei Ampallanghälften irgendwo im Netz schonmal gesehen, das also könnte klappen. Vielleicht einfach versuchen und sehen wie es sich so trägt.
Feb 17: 2,4mm
Apr 17: 3,2mm
Jun 17: 4mm
Aug 17: 5mm
Jan 18: 6mm
Mär 19: 8mm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste