Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Prinz hier
#1
Hallo ich bin der Alex 48 Jahre und komme aus der Region Hannover, habe mir am Freitag ein PA stechen lassen, bin total begeistert da Bluten hat schon nach wenigen Stunden aufgehört.
Nun schau ich mal wie es weiter geht mit der Abheilung usw. Aber eine Frage hätte ich da doch gleich im Anschluß, weiss jemand welche Stärke der Ring zum Anfang hat ?

bis dahin noch schöne Pfingsten Euch....

Lg
Alex
Zitieren
#2
Hallo und willkommen im Club der Gekrönten.

Die Drahtstärke des ersten Rings sollte mindestens 2,4mm betragen. Kleinere Stärken neigen zum Herauswachsen bzw. zum Einschneiden.

Gruß Joe
Zitieren
#3
Herzlich Wilkommen
Zitieren
#4
Hallo Alex, herzlich willkommen im Reich. Mein Piercer hat damals gesagt, 3 mm. Und das denken glaube ich alle hier in diesem Forum und wissen es auch
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
18.01.2020 PA auf 5 mm
31.01.2020 PA auf 6 mm
05.02.2020 PA auf 7 mm
07.02.2020 PA auf 8 mm
25.06.2020 PA auf 10 mm
Zitieren
#5
Hey Hallo danke für eure Antworten.
also hab mal mit meiner Piercerin rücksprache gehalten, die sagte sie hat mir ein 2 mm PA verpasst, dann hoffe ich mal das es schnell abheilt damit ich so bald mal weiten kann.
Also immer wenn ich einen Steifen bekomme sitzt der Ring schon ganz na dran....

Lg
Alex

(31.05.2020, 17:25)PrinzW schrieb: Hallo Alex, herzlich willkommen im Reich. Mein Piercer hat damals gesagt, 3 mm. Und das denken glaube ich alle hier in diesem Forum und wissen es auch
so werde ich es dann auch machen
Zitieren
#6
Freut mich das es dir gefällt, einfach ein mega tolles Piercing. Bei mir war es auch sehr eng wenn er betriebsbereit war. Hab die Abheilzeit überstanden, jetzt ist ein größerer dran. Im Notfall deine Piercerin kontaktieren, nicht das es bei 2mm zu sehr einschneidet. Viel Spaß bei der Pflege und beim Dehnen, macht einfach spaß
Zitieren
#7
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Krönung!! Viel spaß mit dehnen und mit deinem piercing!!
Zitieren
#8
Herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Klub!

Meinen habe ich gleich mit 4 mm stechen lassen. Bin inzwischen bei 10 mm, es sollen 12 werden.

          
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#9
Herzlichen Glückwunsch und willkommen bei uns Prinzen! Meiner wurde damals mit 2,4 mm gestochen.
Lobe 1995 *** Frenum 2014 *** PA 2019.
Zitieren
#10
Glückwunsch und herzlich willkommen Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste