Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gekrönt am 04.06. mit 2mm
#1
Ich stelle mich auch einmal vor....
Letzte Woche war es endlich soweit. Musste nur bis 14 Uhr arbeiten und habe direkt im Studio angerufen. Konnte spontan um 16:30 Uhr zum Termin. Die Piercerin war super nett und ich aber überhaupt nicht aufgeregt ? das fand sie super. Schon vor 15 Jahren hatte ich den Wunsch nach einem PA aber hatte immer Angst, es würde zu schmerzhaft sein..... so ein Blödsinn, da ich Relativ schmerzunempfindlich bin. Hatte bei den BWP null Schmerzen, fand es eher cool. 
Die nippel Piercings hatte ich irgendwann im Urlaub mal rausnehmen müssen und dann nicht mehr reinbekommen, weil die nippel zu kalt waren. Anyway......
Der PA macht mir jetzt schon super Freude, ich muss ihn ständig ansehen. Bis zu zwei Wochen nach Stichtag, werde ich auch keine Hand anlegen. Ganz zu schweigen von Sex. Ok, das Piercing stimuliert natürlich dauerhaft aber.... NEIN.
Ich trinke täglich ganz viel Wasser, was den Heilungsprozess sehr fördert. Habe nach 6 Tagen keine Probleme.
Ich benutze zum reinigen Prontolind, das gefällt mir sehr.

Für die Zukunft mochte ich auf 6 mm gehen... Banane oder Ring evtl Hufeisen. Mehr geht in mein schmales Harnröhrenloch eh nicht rein. 
Ich freue mich sehr, hier so tolle Erfahrungsberichte lesen zu können und im Regen Austausch mit anderen Trägern zu schreiben, das hilft ungemein. Danke dafür.
Ich wünsche euch allen eine schöne Rest-Woche
Zitieren
#2
Herzlichen Glückwunsch, und Respekt 15 Jahre zu warten ;-P mal gespannt ob du wirklich 14 Tage durchhältst ohne Hand anzulegen. 6mm klingt gut als Ziel... viel Spaß noch damit
Zitieren
#3
Nein, gestern musste ich. Es tat schon weh  Big Grin jetzt ist erst einmal alles gut und gebrannt hat nix. Es verheilt doch ziemlich gut.
Zitieren
#4
Hallo Prinz aus Hannover, herzlich willkommen im Club. Leider habe ich auch viel zu lange gewartet. Irgendwann erwischt es doch  (fast ) jeden. Der dieses tolle Piercing mag.
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
18.01.2020 PA auf 5 mm
31.01.2020 PA auf 6 mm
05.02.2020 PA auf 7 mm
07.02.2020 PA auf 8 mm
25.06.2020 PA auf 10 mm
Zitieren
#5
Ja, stimmt... und dann macht man es und ist sehr glücklich damit. Ich finde es so spannend. Nach 1,5 Wochen merke ich das piercing gar nicht mehr... also beim laufen, sitzen etc. Jetzt ist auch diese „nervige“ dauergeilheit weg und ich bin wieder entspannt ??? Habt einen schönen Wochenstart
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste