Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jemand hier mit einem Penicap?
#1
Hallo, noch langer Zeit bin ich wieder hier. Mittlerweile habe ich seit fünf Wochen mein PA. Da ich es gleich auf 5 mm stechen lassen wollte, habe ich das ein einem Schweizer Studio machen lassen, das von einem Arzt geleitet wird. Der setzt eine Betäubungsspritze und schwupps hat man die 5 mm und hat außerdem nichts gespürt (bin nämlich ein Angsthase, besonders wenn es um meinen Zipfel geht.. Big Grin)

Ich wollte das Piercing deshalb möglichst auf einen Schlag auf 5 mm haben, weil ich nicht zu lange warten wollte, bis ich meinen Penicap tragen kann (und für den braucht man eben 5 oder 8 acht mm). Da der PA bei mir sehr schnell verheilt war, trage ich den Penicap jetzt seit einer Woche und wollte fragen, ob es hier Penicap-Träger gibt, mit denen ich mich austauschen könnte?

Liebe Grüße, sw247
Zitieren
#2
Was ist denn ein Penicap ?
Zitieren
#3
Das hat mich auch interessiert, nach Google ist das so eine Art Käfig für die Eichel.. ???

Soll man den Käfig mit nem gekrönten Schwengel vebinden? Oder steht das damit in Verbindung?
Ein Ausbruch aus dem Alltag und ein Gefühl der Freiheit  Sleepy
Zitieren
#4
Es ist, für die die darauf stehen, eine Art Mini-Keuschheitsgürtel, gesichert mit einem Schloss durch den Stichkanal. Sex, auch Masturbation, ist dann nur noch mit Schlüssel möglich.
Proud member of the PRINCE ALBERT APPRECIATION SOCIETY (Vienna Chapter)
Mentulae nostrae anulatae
Zitieren
#5
Schade da hast du wirklich etwas verpasst.
Für mich liegt der Reiz des Piercing mit dem empfinden des stechen zusammen...
Auch das dehnen gehört für mich dazu, ich bin auch auf 5mm und habe mein PA seit März.
Viel vergnügen mit deinem Peniscap... ?
Zitieren
#6
(21.07.2020, 15:49)nicky schrieb: Was ist denn ein Penicap ?

Ah, entschuldigt, ich dachte, das sei bekannt. Der Penicap wurde in Zusammenarbeit mit einem Arzt von der Schweizer Firma Lustlock entwickelt. Er ist quasi eine ziemlich harte Plastikhaut über den Penis. Es gibt ihn in kurzer und, für diejenigen, die allein am Schaft einen Höhepunkt herbeiführen können, eine lange Version. ich trage die lange Version, aber nur deshalb, weil meine Freundin befürchtet, ich könne am Schaft eben diesen Höhepunkt herbeiführen und würde ihr das vielleicht verschweigen. Sie ist der Meingung, dass man als Mann immer versucht, sich irgendwie eine Hintertür, die zum Orgasmus führt, offenzuhalten.

(21.07.2020, 19:18)Insomnia schrieb: Schade da hast du wirklich etwas verpasst.
Für mich liegt der Reiz des Piercing mit dem empfinden des stechen zusammen...
Auch das dehnen gehört für mich dazu, ich bin auch auf 5mm und habe mein PA seit März.
Viel vergnügen mit deinem Peniscap... ?
da bin ich anders gestrickt: Um d eine Worte zu verwenden: "Für mich" ist der PA nur Mittel zum Zweck, ich wäre niemals selbst auf die Idee gekommen, mich piercen zu lassen - das war die Idee meiner Freundin - eben wegen des Penicaps... Wink
Zitieren
#7
(22.07.2020, 01:01)sw247 schrieb:
(21.07.2020, 15:49)nicky schrieb: Was ist denn ein Penicap ?

Ah, entschuldigt, ich dachte, das sei bekannt. Der Penicap wurde in Zusammenarbeit mit einem Arzt von der Schweizer Firma Lustlock entwickelt. Er ist quasi eine ziemlich harte Plastikhaut über den Penis. Es gibt ihn in kurzer und, für diejenigen, die allein am Schaft einen Höhepunkt herbeiführen können, eine lange Version. ich trage die lange Version, aber nur deshalb, weil meine Freundin befürchtet, ich könne am Schaft eben diesen Höhepunkt herbeiführen und würde ihr das vielleicht verschweigen. Sie ist der Meingung, dass man als Mann immer versucht, sich irgendwie eine Hintertür, die zum Orgasmus führt, offenzuhalten.

(21.07.2020, 19:18)Insomnia schrieb: Schade da hast du wirklich etwas verpasst.
Für mich liegt der Reiz des Piercing mit dem empfinden des stechen zusammen...
Auch das dehnen gehört für mich dazu, ich bin auch auf 5mm und habe mein PA seit März.
Viel vergnügen mit deinem Peniscap... ?
da bin ich anders gestrickt: Um d eine Worte zu verwenden: "Für mich" ist der PA nur Mittel zum Zweck, ich wäre niemals selbst auf die Idee gekommen, mich piercen zu lassen - das war die Idee meiner Freundin - eben wegen des Penicaps... Wink




VIELLEICHT KÖNNTEST DU UNS MAL EINLEUCHTEN UND UNS DAS MAL ZEIGEN ??? Das wäre toll
Zitieren
#8
Ich finde die Idee des
Peniscap super. Bevor ich gekrönt wurde, habe ich viel mit Keischheitsgürteln experimentiert. Sehr interessante Spielvariante, die das Sexleben nochmal extrem positiv ändern können, wenn man sich darauf einlässt. Hatte jetzt schon überlegt, wie sich der pA damit verbinden lässt. Der Cap ist doch super - leider aber für mich noch nicht relevant, da ich noch nicht bei 5mm angekommen bin, weil 
mein erster dehnversuch gescheitert ist. Bin einfach eine Mimose was das Dehnen und die Schmerzen angeht Sad
Habe aber die Erfahrung gemacht, dass man auch normalen Keuschheitsgürtel verwenden kann, wenn die Kugel am BCR nicht zu groß ist.
Zitieren
#9
Gleich auf 5 mm ist schon verrückt, aber einen Peniscab habe ich auch noch nicht gesehen!!!
2009 2 x Hafada, leider bei 6 mm heraus gewachsen 
2010 1 x Frenulumpiercing , manchmal bis 
8 mm wie es gerade so passt 
13.09.2019 ENDLICH der PA 3 mm
22.11.2019 PA auf 4 mm
18.01.2020 PA auf 5 mm
31.01.2020 PA auf 6 mm
05.02.2020 PA auf 7 mm
07.02.2020 PA auf 8 mm
25.06.2020 PA auf 10 mm
Zitieren
#10
(21.07.2020, 19:18)Insomnia schrieb: Schade da hast du wirklich etwas verpasst.
Für mich liegt der Reiz des Piercing mit dem empfinden des stechen zusammen...
Auch das dehnen gehört für mich dazu, ich bin auch auf 5mm und habe mein PA seit März.
Viel vergnügen mit deinem Peniscap... ?

Das glaube ich sofort, dass man das Stechen an sich und auch den Schmerz genießen kann. Ganz nach dem Sprichwort: "Der Weg ist das Ziel" mag das für viele vielleicht sogar wichtiger sein als das Piercing selbst. Auch meine älteste Tochter (die überhaupt keine Ahnung hat, das der Papa einen PA mit Penicap hat) ist da völlig anders.

Aber wenn man jahrelang nach einer Möglichkeit sucht, die Kontrolle über seine Libido abgeben zu können, und man ist immer wieder voller Vorfreude, weil man glaubt, endlich DEN Gürtel oder Käfig gefunden zu haben, um danach nur wieder frustriert zu sein, dann will man nicht mehr warten, bis man endlich auf 5 mm ist - zumindest ist das bei mir so.

Wie gesagt ist für mich ein Piercing lediglich Mittel zum Zweck und was den Schmerz betrifft, bin ich sowieso ein Angshase - wobei meine Freundin es richtig gut finden würde, wenn ich mir möglichst in einem Termin beide Brustwarzen ohne Betäubung stechen lassen würde. Tja, und hier spüre ich, dass es durchaus anregend sein kann, für jemanden als Liebesbeweis diese Schmerzen auszuhalten. Aber ganz aus eigenem Antrieb? Hm... Und ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass ich das aushalten kann, da ich außergewöhnlich schmerzempfindlich bin. Ich gehöre einfach nicht zu den Leuten, die den Schmerz als Wollust empfinden können.

(22.07.2020, 11:48)nicky schrieb: VIELLEICHT KÖNNTEST DU UNS MAL EINLEUCHTEN UND UNS DAS MAL ZEIGEN ??? Das wäre toll

Was verstehst du unter "EINLEUCHTEN" und was willst du mir mit gleich drei Fragezeichen sagen, und überhaupt: Warum bist du so laut zu mir? Smile

Und ja, klar, offenbar kann man hier Fotos von seinen PAs veröffentlichen, zumindest als Avatar. Das ist eine gute Idee - aber woher weißt du dann, dass wirklich ich das bin, der seinen eingesperrten Schniedel auf seinem Profilbild "ZEIGT ???" Smile

Denn darum scheint es dir doch wohl zu gehen, wenn du mich so "EINDRINGLICH !!!" fragst - oder habe ich dich da doch einfach nur falsch verstanden? Smile Smile Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste