Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4mm Schmerzen
#1
Hallo zusammen,

ich bin nun nach mehrmaligen dehnen bei 4mm angekommen. 
Das heißt also ich habe mir den Ring gekauft, gleich eingelegt und es hat alles gepasst. 
Aber nach paar Wochen habe ich ersten gemerkt das sich das Loch nicht weiter  dehnt d.h. der Ring liegt eng an was dadurch immer Schmerzhafter wurde. 

Man kann ihn nicht „durchdrehen“ und tagsüber hat’s halt extrem gezwickt. 
Gibt es Möglichkeiten, also andere Materialien die angenehmer sind oder wie schaffe ich es, dass sich der Tunnel besser dehnt. 

Ps: bin jetzt wieder auf 3 mm zurück. Ziel wäre aber eigentlich schon min 8mm.
Zitieren
#2
Moin,
leider ist es schwer dir einen Tipp zu geben, wenn du uns nicht etwas mehr verrätst.

Wann wurde das Piercing, in welcher Stärke gestochen?
Und wann hast du in welchen Schritten.gedehnt?

Welches Material hat der 4mm Ring mit dem du die Probleme hattest?

Gruß Joe
Zitieren
#3
(24.12.2021, 23:29)Lu.St schrieb: Gibt es Möglichkeiten, also andere Materialien die angenehmer sind oder wie schaffe ich es, dass sich der Tunnel besser dehnt.

Titan flutscht bei mir sehr gut.

Die schmerzärmste Methode ist bei mir, mit mehreren Ringen zu dehnen. Also z.B. 4 + 1,6 - dann 4+2 usw.

Ansonsten such mal nach "PTFE Piercing", gibt es in vielen Formen und Stärken.

Bei Discount-Piercing gibt es auch ein interessantes Tool, einen verschließbaren Dehnring.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste