Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PA im Alltag/beim Sex Stimulation?
#1
Hallo,

ich spiele auch mit dem Gedanken, mir einen PA zuzulegen. Dazu aber eine wichtige Frage:

Mein Vorhautbändchen spielt beim Sex bzw. allem voran beim Vorspiel eine wichtige Rolle, da ich dort sehr, sehr gerne angefasst und stimuliert werde. Jetzt tritt der PA ja mehhr oder weniger in dem Bereich aus. Kriegt das Bändchen denn beim Sex überhaupt noch Reize ab (der Ring hält die Reibung ja quasi von dort weg).

Dadurch, daß der Ring vermeindlich die Reibung auf das Frenum verringert müsste 'Mann' dann ja eigentlich deutlich länger können, oder?

Weitere FFrage:
Als Ersteinsatz scheint es ja einen Klemmkugelring zu geben. Wie groß ist denn die Gefahr, daß die Kugel sich verselbständig und 'in der Frau' verloren geht?

Ach und noch ne Frage:
Welche Voraussetzungen sollte der Penis denn erfüllen um PA-tauglich zu sein?
Zitieren
#2
Ich bin jetzt bei 10mm und das Bändchen wird deutlich zur Seite gedrückt. Bei der Empfindlichkeit merke ich keinen Unterschied. Überlege aber das Bändchen noch entfernen zu lassen. Bin sowieso cut...
Zitieren
#3
Bei mir spielt das Bänchen für die Stimulation auch eine wichtige Rolle.
Das Bändchen wird bei mir, dadurch dass es vom Ring verdeckt wird, tatsächlich weniger stark stimuliert und ja, ich kann erheblich länger als früher ohne PA Big Grin

Der Ring selber übt aber auch andere, ganz eigene Reize aus. Mit zunehmender Drahtstärke wird das Piercing für mich beim Sex immer intensiver spürbar. Ich empfinde das als sehr erregend und bin beim Poppen eigentlich immer kurz davor zu kommen, aber auch wirklich konstant nur kurz davor....

Das kann aber natürlich bei jedem unterschiedlich sein....

Wenn ein Klemmkugelring nicht unvorsichtig aufgebogen wurde sitzt die Kugel bombenfest, da geht nichts verloren.
Ich selber trage seit 5mm Drahtstärke Federkugelringe. Bei denen kann man die Kugel ohne Werkzeug rausnehmen und wieder einsetzen. Und ich habe selbst damit noch nie eine Kugel verloren. Wahrscheinlich würde die Kugel der Schwerkraft folgend aber auch wieder den Weg nach draussen finden....

Die einzige Voraussetzung die mir einfällt ist die Bereitschaft zu einigen Wochen Abstinenz Wink

Gruß Joe
Zitieren
#4
Ich hab da zwei Piercings drin. Ein Frenum- und ein PA. Ich finde, das Bändchen ist empfindlicher geworden.
Frenumpiercing seit 2017
3.5.18 Segmentring 4*26
25.7.18 Segmentring 8*22

PA
17.4.18  2*22 Klemmkugelring
24.7.18  8*20 Segmentring




Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste