Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hallo, Guest
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 12.865
» Neuestes Mitglied: renfie
» Foren-Themen: 7.667
» Foren-Beiträge: 93.431

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 127 Benutzer online
» 2 Mitglieder
» 122 Gäste
Applebot, Bing, Google, Phils, Wimmi

Aktive Themen
Endlich Prinz
Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien
Letzter Beitrag: mick
21.07.2019, 21:35
» Antworten: 24
» Ansichten: 5.674
ein neuer
Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien
Letzter Beitrag: renfie
21.07.2019, 13:15
» Antworten: 2
» Ansichten: 88
Krönung noch dieses Jahr
Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien
Letzter Beitrag: mick
21.07.2019, 10:28
» Antworten: 41
» Ansichten: 9.332
12mm
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: bandito
21.07.2019, 09:04
» Antworten: 5
» Ansichten: 161
Richtiges dehnen?
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: CorneliusB
19.07.2019, 17:55
» Antworten: 16
» Ansichten: 2.415
10 oder 11er Ring
Forum: Suche & Biete / Altmetallhändler
Letzter Beitrag: Bärtiger
19.07.2019, 14:45
» Antworten: 0
» Ansichten: 42
Kurze Vorstellung
Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien
Letzter Beitrag: Bärtiger
19.07.2019, 14:21
» Antworten: 6
» Ansichten: 622
Ziel erreicht
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: Joe.
18.07.2019, 12:53
» Antworten: 8
» Ansichten: 472
Beschneidungi
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: dx1
17.07.2019, 08:31
» Antworten: 30
» Ansichten: 10.600
PA im fortgeschrittenem A...
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: zoomy
17.07.2019, 06:03
» Antworten: 36
» Ansichten: 21.924

 
  ein neuer
Geschrieben von: renfie - 20.07.2019, 14:34 - Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien - Antworten (2)

Hallo, ich bin der René (50) aus Berlin. 
Seit einiger Zeit habe ich darüber nachgedacht mir auch einen PA stechen zu lassen. Es sieht einfach zu geil aus und fühlt sich sicherlich auch irre gut an. Ich hatte vor 2 Jahren auch schon mal einen Termin bei Titanenpiercing gemacht, doch dann zu viel Schiss gehabt. In diesem Jahr am 1. Juni habe ich dann all meinen "Mut" zusammengekratzt und bin zu einem Studio gefahren. Bossi in Berlin-Ahrensfelde, der PA kostet dort 80€ und es stechen nur Frauen. 
Da ich mich vorher etwas belesen hatte, wollte ich direkt auf 3,2mm gestochen werden. Hm, ich vermute das die Dame eine zu kleine Nadel genommen hatte, denn sie hat den Ring nicht hineinbekommen. Der Schmerz bei eigentlichen stechen war kurz und nur ein drittel dessen was beim Kreuzbandriss passiert. Dann bat sie ihre Kollegin ihr einen 2er zu holen und versuchte den zu platzieren. Das hat auch nicht geklappt. Sie hat dann abgebrochen und meinte das wir es in einer Woche nochmal mit einem 1,6er versuchen sollten. Ich bekam einen Gutschein über die 80€ und bin enttäuscht nach Hause gefahren. Es hatte nur einmal nach dem ersten Pinkeln geblutet und das wars.
Was ich nicht gelesen hatte war das Badeverbot für 6 Wochen nach dem stechen. Kurz nach dem 1.6. hatte wir ja 3 Wochen herrliches Badewetter und ich konnte wenigstens meinem Nacktbadefetisch nachgehen.
Ich hatte immer noch diesen Gutschein und dachte mir das ich bei denen dann keinen zweiten Versuch mit dem PA starten werde und hab mir statt dessen vor zwei Wochen ein Hafada (KlemmkugelRing) und Frenum (Banane) stechen lassen. 
Ich finde das jetzt schon sehr geil, zumal ich sonst keinen Schmuck trage.
Der PA kommt im Herbst wenn die Badesaison vorbei ist.

Jetzt die Fragen:
Wie lange sollte ich mit dem Weiten warten?
Ab wann kann ich "gefahrlos" den Schmuck rausnehmen um z.B. beim Röntgen oder anderen Arztbesuch nach kurzer Zeit wieder einsetzen und kann ich das überhaupt selbst?

Vielen Dank für Eure Anregungen



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  12mm
Geschrieben von: bandito - 20.07.2019, 13:11 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (5)

Moin Moin Zusammen,

mittlerweile bin ich seit 11 Jahren Prinzenträger und aktuell bei einem TDR mit  12mm angelangt. Der Schmuck ist recht gewichtig und groß, aber ich finde es gut. Als ich angefangen habe zu dehen, war 10 mm in den meisten Foren das Maximum, doch heutzutage denke ich, sind 12mm das neue 10mm, wie seht ihr das? Ich persönlich habe keine Probleme mit dem 12er im Alltag, Sex, Sport, im stehen pinkeln, alles ohne Probleme, selbst die Fleischbrücke ist top und weit von einer Eichelspaltung entfernt, das wird ja oft bemängelt. Wer von Euch trägt noch alles den 12er? Würd mich freuen wenns ein paar Leute sind, zwecks Austausch und so... Hab noch ein Bild angehängt, sonniges Wochenende Euch allen.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Tongue 10 oder 11er Ring
Geschrieben von: Bärtiger - 19.07.2019, 14:45 - Forum: Suche & Biete / Altmetallhändler - Keine Antworten

Hey Jungs,

wo finde ich 10er und vorrangig 11er Ringe (Stärke) egal ob Segmentringe oder Klemmkugelringe, brauche neues Metall für mein bestes Stück...

Thx im Vorraus schon Mal,

lg

Drucke diesen Beitrag

  Ziel erreicht
Geschrieben von: Keres - 12.07.2019, 18:58 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (8)

Moin zusammen. 
Heute habe ich mein endgültiges Ziel von 8mm Drahtstärke für meinen PA erreicht ? aktuell trage ich einen 8x19mm bcr. Banane und SiB sind bereits geordert und kommen nächste Woche an. Bin auf die Banane am meisten gespannt

Drucke diesen Beitrag

  Rückblickend...
Geschrieben von: 123quack19 - 07.07.2019, 14:40 - Forum: Piercing allgemein - Keine Antworten

Hallo Gemeinde,

es sind nun knapp 2 Jahre her, wo ich mir mein erstes und einzigstes Piercing habe stechen lassen. Beginnend mit 3mm Drahtstärke, bin ich aktuell bei 6mm. Mehr muss es zumindest aus heutiger Sicht nicht werden.
Wobei... das hatte ich mir bei 5mm auch gesagt. :-)

Ich steht aber auf dem Standpunkt, dass es an mir albern aussehen würde, wenn was dickeres dran hängt.

Bei den bisherigen Ringen und Hufeisen hatte ich immer das "Problem", dass sich die Kugel in die Harnhöre gedreht hat. Gerade wenn alles trocken ist, war es gar nicht so einfach alles wieder rauszudrehen.
Nun habe ich ein 6mm Hufeisen und gleich eine grössere Kugel gewählt. Das Ding wird ja wohl nun rechtzeitig halt machen.

Auch am Körperbewusstsein hat dieses kleine Stück Metall bei mir zu Veränderungen geführt. Zumindest bilde ich es mir ein. FKK! Vergesst es. Vorher gab es keinen Anlass blank zu ziehen. Ja, im Frühjahr gab es kurze Änderungen im Bewusstsein (berichtete bereits in einem anderen Thread), aber nicht so langanhaltend wie nun mit Piercing.
Wenn es sich nun ergibt, ist FKK ein muss. Textilstrände werden gemieden, wenn möglich.

Hier mal eine kleine Frage: In den 2 Jahren gab es kein Grund länger das Piercing rauszunehmen. In dieser Zeit ist "der Kleine" nicht wirklich weggeschrumpelt. Ich würde eher sagen, dass ich immer mit nem Halbsteifen rumgelaufen bin. Auch war der Ring immer wieder in meinen Gedanken aufgetaucht; selbst auf Arbeit, wenn es mal wieder stressiger wird. Vor kurzem hatte ich den Ring mal für knapp 8h raus genommen. Die Gedanken waren so gut wie fort. Auch hatte der Kleine an Form verloren. Keine schöne Erfahrung. Wie lange wird das geile Gefühl anhalten? An alle, die ihr PA >2 Jahre haben: Habt ihr auch die Erfahrung mit den Halbsteifen gemacht und hält es aktuell noch an?

Vielleicht noch zum Schluss eine kleine Geschichte. Jetzt im Urlaub musste ich auf der Autobahn an einem Parkplatz anhalten für kleine Jungs. Natürlich war der Rastplatz voll. Und nur das mittlere Pissoir war frei. Ungewöhnlich war auch, das klein Blickschutz vorhanden war und noch dazu alles ziemlich eng.
Der Blick des Nachbarn als er bei mir ein Glitzern vernahm, war unbezahlbar. ;-)


In diesem Sinne viele Grüsse und einen schönen Sonntag.

Gesendet von meinem CMR-AL09 mit Tapatalk

Drucke diesen Beitrag

  PA Reverse - Ring klebt am Stichkanal
Geschrieben von: DerFrager - 30.06.2019, 20:46 - Forum: Piercing allgemein - Antworten (1)

Seid gegrüßt, verehrte Prinzen! Wink

Ich habe nun seit knapp zwei Wochen einen Reverse Prinz Albert und ein kleines, aber nerviges Problem: Der Ring klebt am Stichkanal. 
Seit ca. einer Woche (letzten Montag, also genau eine Woche nach dem Stechen) hat es angefangen, dass sich eine Kruste am oberen Ausgang des Stichkanals (also nicht in der Harnröhre) bildet, die sowohl am Ring als auch an der Eichel haftet. Ich verpacke eigentlich alles in einer engen Unterhose, sodass "er" sich nicht großartig bewegen kann, aber wenn "er" sich dann doch bewegt, weil ich mich irgendwie ungünstig bewege, merke ich dadurch immer ein unangenehmes Ziehen. Wenn ich dann nachschaue, ist der Ring in der Unterhose umgeklappt leicht nach außen gedreht (sprich innerhalb des Stichkanals von der Harnröhre aus in Richtung Eicheloberseite), sodass man sieht wie sich eine Art "Kragen" um den Ring gebildet hat, weil die Haut so spannt. Er dreht sich aber IMMER nur nach außen und ich dachte erst dass dieser Kragen Wildfleisch ist, aber wenn die Kruste gelöst ist und der Ring nicht mehr klebt, geht der Kragen langsam zurück. 
An sich lässt sich die Kruste leicht durch das Desinfektionsspray, das mir mitgegeben wurde, lösen, aber kurz darauf klebt der Ring wieder am Stichkanal. Auf der Arbeit ist es schwierig dauernd mit dem Spray auf die Toilette zu rennen. :/

Deshalb ein paar Fragen:
Ist das normal, dass die Kruste so stark klebt oder stimmt etwas mit meiner Pflege oder dem (Titan-)Schmuck nicht?
 Sollte ich das Zwicken ignorieren und die Kruste in Ruhe lassen oder die Kruste so oft wie möglich einweichen?
Und besteht die Gefahr, dass sich, wenn ich die Kruste längere Zeit dran lasse, der Kragen zu richtigem Wildfleisch entwickelt?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, weil ichleichte Panik habe, dass sich dadurch entweder die Heilung verzögert oder sich Wildfleisch bildet. Sad

Drucke diesen Beitrag

  PA stechen
Geschrieben von: Fab - 30.06.2019, 17:02 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (3)

Ich speile seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, mir ein PA stechen zu lassen.
❓❓❓

Drucke diesen Beitrag

  Wildes fleisch
Geschrieben von: Phils - 23.06.2019, 23:23 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (5)

Ich weiß, das Thema wurde schon öfters angesprochen doch so ganz passte es nie zu meinem Problem...

Und zwar hab bin ich jetzt schon 9 Wochen meinen prinzen und wollte schon längst zum dehnen beginnen, jedoch hat sich ungefähr 4 Wochen nach dem stechen ein wenig wildes Fleisch um den stichkanal gebildet. Nun hat es sich zwar schon (mit Empfehlung vom piercer eine Salbe namens medigel) etwas zurückgebildet doch so ganz weg ist es noch immer nicht. Habe den piercer auch gefragt ob es an der ringgröße liegen könnte jedoch hat er das komplett verneint. Mittlerweile glaube ich echt dass es an der ringgröße liegt (2x19).

Hat jemand Tipps dazu? Und habe mich auch schon umgesehen und habe nur 22mm id gefunden.. Gibt's da nicht 20ger oderso?

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Drucke diesen Beitrag

  PA stechen
Geschrieben von: Munchboy83 - 14.06.2019, 16:13 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (1)

Hi zusammen,

Bin hier frisch. Seit lange Zeit überlege ich mir ein PA stechen zu lassen.
Jetzt  habe ich fest entschieden des zu machen. Ich wohne in München. Kann mir jemand einen Piercer empfohlen der sein Job versteht. 

Gruss
Tarik

Drucke diesen Beitrag

  Krönung ins Auge gefasst
Geschrieben von: prinzinspe - 13.06.2019, 17:12 - Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien - Antworten (5)

Hallo ihr Prinzen.
Mit 51, als Junggebbliebener Abenteurer, will ich mich nun in den Adelsstand erheben lassen.
Einen Termin mit dem Piercer muss ich noch abmachen - aber die Sache ist beschlossen.
Ich freu mich darauf - und auch auf die Reaktion meiner besseren Hälfte.  Big Grin
LG, dd.

Drucke diesen Beitrag