Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hallo, Guest
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 13.626
» Neuestes Mitglied: kalle3
» Foren-Themen: 8.036
» Foren-Beiträge: 98.433

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 284 Benutzer online
» 2 Mitglieder
» 278 Gäste
Applebot, Bing, Google, Yandex, Casiman, MaSch

Aktive Themen
PA in der Sauna
Forum: Geplauder
Letzter Beitrag: CaptainCJ
Gestern, 21:55
» Antworten: 12
» Ansichten: 5.591
Sterilisation, was könnt ...
Forum: Geplauder
Letzter Beitrag: bodymodfan
Gestern, 16:56
» Antworten: 98
» Ansichten: 60.244
12mm
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: RingDing
Gestern, 14:57
» Antworten: 42
» Ansichten: 6.630
Lorum Piercing
Forum: Piercing allgemein
Letzter Beitrag: RingDing
Gestern, 11:52
» Antworten: 57
» Ansichten: 7.230
Guiche in stechen
Forum: Piercing allgemein
Letzter Beitrag: Joe.
Gestern, 10:45
» Antworten: 17
» Ansichten: 2.589
Endlich PA? Gleichgesinnt...
Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien
Letzter Beitrag: Prinz aus Hannover
Gestern, 08:54
» Antworten: 3
» Ansichten: 155
Behandlung wildes Fleisch...
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: pa411
Gestern, 08:03
» Antworten: 2
» Ansichten: 160
Krönung bis 17mm in viere...
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: CaptainCJ
23.01.2022, 18:50
» Antworten: 84
» Ansichten: 31.818
Segmentring öffnen
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: Prinz2016
18.01.2022, 17:16
» Antworten: 4
» Ansichten: 241
Altes Loch neu aufstechen
Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;)
Letzter Beitrag: comudus@gmx.de
17.01.2022, 13:16
» Antworten: 8
» Ansichten: 886

 
  Endlich PA? Gleichgesinnter gesucht…
Geschrieben von: Snowflake97 - 23.01.2022, 01:18 - Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien - Antworten (3)

Hallo liebe Prinzengemeinde,

schon seit langer Zeit bin ich Mitleser im Forum. Noch länger plagt mich Gedanke und Wille auch einen PA zu haben. Doch aufgrund meines jungen Alters damals 18 Jahre und einigen Unsicherheiten/ Fragen konnte ich mich irgendwie immer nicht dazu überwinden. Da ich den Wunsch bis heute ( nun bin ich frische 24 Jahre) hege, denke ich, dass ich bereit dafür bin und es auch wirklich möchte. 

Da ich mich kenne und ich keine Lust auf ständige Rückzieher habe, suche ich Gleichgesinnte, also Prinzen im Alter von 18 bis 29 Jahre, die mich bei meinem Vorhaben unterstützen können, letzte Fragen beantworten, sich mal treffen können und mich zum Piercer schleppen ??
Am besten im bayerischen Raum.  Gerne PN an mich. 

Und bitte spart euch blöde Kommentare, es ist eben wie es ist und nur das gemeinsame Ziel zählt ja schließlich. 

Ich hoffe ich kann bald über eine Krönung berichten Wink

VG

Drucke diesen Beitrag

Question Behandlung wildes Fleisch/Granulom
Geschrieben von: pa411 - 22.01.2022, 12:43 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (2)

Hi zusammen,

vor gut 2,5 Monaten habe ich mir den PA mit 4mm stechen lassen. Kein Nachbluten, die Abheilung verlief gut, jedoch bildete sich relativ bald etwas (wie ich jetzt weiß) wildes Fleisch oberhalb des Stichkanals.

Nach 10 Wochen Abheilungszeit war ich zum Dehnen auf 5mm im Piercingstudio: Nach wenigen, aber unglaublich schmerzhaften Minuten war der neue Ring (5x18mm) eingesetzt. Die Nacht war mit starker Ibuprofen zu überstehen, und über einige Tage hat sich der (heftige) Bluterguss im und um den Stichkanal aufgelöst.

Dennoch hat sich um den Stichkanal eine Wulst gebildet, und der obere Rand zur Eichel hin ist auch verhärtet.

Mein (kompetenter) Piercer meinte, dass ich mit 2x Bädern mit Camilosan Konzentrat das Granulom abbauen kann und jegliche mechanische Belastung vermeiden soll.  Dodgy 

Diese Prozedur verfolge ich schon einige Tage, nach dem Bad verfärbt sich das überschüssige Gewebe weiß und scheint sich schichtweise abzulösen.

Dennoch geht das ganz schön zäh, v.a. in Anbetracht des gut 1mm starken Wildfleisches.

Ich hatte zur Behandlung hier im Forum noch von Silica- und Cortison-Salbe und Cajeput-Öl gelesen. Gibt's hier noch Tipps oder Erfahrungsberichte, die unangenehme Wucherung schneller loszuwerden?

Anbei auch ein Bild wie's aktuell aussieht.

Vielen Dank schon mal!



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Segmentring öffnen
Geschrieben von: inid.82 - 17.01.2022, 13:19 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (4)

Hallo Zusammen

Ich habe mit der Piercerin diskutiert welcher Ring rein kommt. Für den Beginn soll es wohl ein BCR werden, sie will jetzt nichts anderes machen. 
Mir gefällt jedoch einfach der Segmentring viel besser. 
Sie hat gesagt, dass ich nach der Abheilung ohne Probleme wechseln kann. 
Sie empfiehlt jedoch Clicker-Ringe, also mit Scharnier. 
Ich hätte gerne einen richtigen Segmentring, also keinen Clicker, weil er meiner Meinung nach besser und glatter aussieht. 
  
Jetzt meine Frage an Euch: 
Aber ist es der praktischen Erfahrung nach überhaupt möglich Ringe in den Materialstärken von 3, 4 und 5 mm mit einer solchen Zange zu öffnen? 
(Bin handwerklich nicht unbegabt, würde mir natürlich noch so ne Ringöffnungszange mit bestellen, aber ich weiss ja nicht wie klein diese Dinger sind)
Oder mache ich mir da unbegründet Sorgen? 

Gruss inid

Drucke diesen Beitrag

Star Ein Prinz ward geboren!
Geschrieben von: lush - 13.01.2022, 21:07 - Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien - Antworten (5)

Hallo liebe Prinzengemeinde!


Am 27.12.21 ward ein neuer Prinz in sein Amt erhoben! Ein Jüngling, gerade einmal zarte 21 Jahre jung, hat seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron bestiegen.

Gestochen wurde mein Piercing mit 3mm Drahtstärke und einem großzügigen Durchmesser von 22mm. 
Meinem Geschmack zu Urteil ist der Durchmesser etwas zu groß, weshalb ich fast sehnsüchtig darauf warte diesen bald verringern zu können.
18/19x3mm sollten meiner Schätzung nach die richtige Größe sein. 

Ich erlebe dieses Forum bislang als sehr hilfreich in Bezug auf Fragen und Anliegen rund um unser aller geschätzten Schmuck am besten Stück. Ich hege die Hoffnung hier auch weiterhin mit Informationen rund um das Thema PA versorgt zu werden, und nach Möglichkeit auch die ein oder andere Diskussion darüber mit erfahrenen Prinzen führen zu können.

Im Anhang noch das gute Stück zum Betrachten.  Wink

   

Auf dann!

Drucke diesen Beitrag

  Wollte mich mal vorstellen
Geschrieben von: Hello - 11.01.2022, 13:50 - Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien - Antworten (6)

            Hallo zusammen. 
Habe seit 2 Jahren ein PA. 
Bin jetzt bei 10x12 angekommen. Trage aber am liebsten 8x12.

Drucke diesen Beitrag

  Auch ein Prinz und Hallo
Geschrieben von: WienerPrinz - 10.01.2022, 23:01 - Forum: Neuvorstellungen und Krönungszeremonien - Antworten (4)

Hallo liebe Prinzen, 

Habe euer Forum schon eine Zeit verfolgt als Gast und mich dadurch Final entschieden mich Krönen 
Zu lassen Smile 

Hier gibt es echt viele gute Tips. 

Meine Krönung war im letzen Jahr am 3.8. mit 2mm, ist sehr gut verheilt und dann mit 6.11. letztes Jahr,
Durch den Piercer auf 3mm gedehnt, was einigermaßen außer leichtem „Ziehschmerz“ ging und sobald 
Der Ring drin war war’s auch schon vorbei. 

Jetzt am Sonntag dann das erste mal auf 4mm selbst gedehnt Big Grin 
Der Ring war schon frei und mit einem Dehnstab ist es sehr leicht und ganz ohne Schmerz gegangen.


Mal schauen wie weit ich dehne mein jetziges Ziel sind so 6 bzw 8mm.
Will aber immer PA Träger sein Wink 

Achso der 2mm war 18mm Durchmesser, und der 3mm auch. Dann bin ich jetzt mit dem 4mm auf 19mm gegangen. Finde das sieht nicht schlecht aus? 

Gruß WienerPrinz und danke für die Aufnahme hier Smile


Ganz vergessen die Bilder, hoffe das die gut genug formatiert sind  Huh


       

Drucke diesen Beitrag

  Studio in Linz
Geschrieben von: Daytonafiles - 09.01.2022, 13:02 - Forum: Studioempfehlungen - Antworten (3)

Da ich noch nicht gekrönt bin und das nun nach vielen Jahren doch noch machen möchte, suche ich nun einen guten Priercer.

Welchen könnt ihr mir im oberösterreichischen Raum empfehlen, insbesondere in Linz? Und warum?

Möchte auch gerne schon mit einer großen Drahtstärke beginnen, machen ja auch nicht alle. Welche Drahtstärke empfiehlt ihr? Mir schweben 4mm vor.

Drucke diesen Beitrag

Question Platzierung / Placing
Geschrieben von: inid.82 - 05.01.2022, 14:41 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (8)

Hallo Zusammen 

Ich stehe vor dem ersten Termin bei der Piercerin. 
Würde mich gerne ein wenig vorbereiten, was die Platzierung der Austrittstelle an der Eichel angeht. 
Ich habe an der Unterseite ein recht ausgeprägtes Delta. 
Wo setzt man die Austrittsstelle in etwa? 

Ich habe das mal fotografiert und versucht verschiedene Positionen einzuzeichnen: 

   
  
Die unterste (rot) ist quasi der hinterste Rand der Eichel, da habe ich etwa 35 mm. 
Die mittlere (schwarz) entspricht dem Punkt, wenn ich die seitliche Kontur der Eichel fortführe und wo sich die Linien Treffen, da habe ich ca. 25 mm. 
Der Punkt wo die Eichel an der Unterseite beginnt (grün) hat noch einen Abstand von etwa 25 mm. 
Masse habe ich mit einer Schieblehre genommen, also nicht ein Massband, welches der Biegung folgt. 

Jetzt ist das ja alles etwas schwierig zu messen, zum einen weil ich den Penis verdrehen muss, nur eine Hand habe und sich dieser entsprechend auch im Volumen leicht verändert, da durchblutet. Tendenziell sind also die Zahlen 25mm und 35 mm etwas geringer (bei den 16 war auf jeden Fall ganz schlaff). 

Könnt Ihr mir sagen wo ihr die Austrittstelle rein optisch ansetzen würdet. 
1. Bei 16 mm
2. zwischen 16 - 25 mm
3. Bei 25 mm
4. zwischen 25 - 35 mm
5. Bei 35 mm

Es geht mir wie gesagt nicht um das absolute Mass in Millimeter sondern rein ums optische Erscheinungsbild. 
Ich denke die Piercerin wird schon sagen wo es liegt, aber dass ich mich in etwa drauf vorbereiten kann und im Zweifelsfall auch klar sagen kann, dass es mir nicht passt.  

Für mein Gefühl wäre es optisch passend gerade in der Mitte zwischen 16 und 25 mm. Reicht denn die Fleischbrücke von ca. 19mm aus oder sollte man eher bei 25 stechen, weil der Ring durch das Dehnen später eh an die von mir gewünschte Position wandert?

Drucke diesen Beitrag

  Neuer Prinz
Geschrieben von: Peter857 - 29.12.2021, 08:13 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (7)

Moin,

ich wurde gestern endlich gekrönt mit 2mm Stärke. Hätte gerne mehr gehabt piercer wollte aber nicht mehr. 

Piercen selber war Schmerzhaft ,aber gut zu ertragen.

Was haltet ihr von der Position (siehe Anhang/Bild) ?
Seht ihr die 2mm als Problem an oder sollte alles unproblematisch ablaufen ?
Nach Abheilung will ich sowieso dehnen Ziel ca. 5-6mm

Mfg 
Peter



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Ab wann Sex ohne Gummi?
Geschrieben von: Blackstar - 26.12.2021, 22:44 - Forum: Prinz Albert - Alles rund um den PA ;) - Antworten (4)

Hallo zusammen. Ich brauche kurz euren Rat. Am Mittwoch kommt meine Freundin zu mir und wir werden dann zum ersten mal Sex haben nach meiner Krönung. Die Krönung ist zu diesem Zeitpunkt ziemlich genau 3 Wochen her ich bin sehr zuversichtlich dass es gehen wird. Masturbieren geht ja mittlerweile auch ohne Problem. Hier nun meine Fragen: normalerweise haben ich und meine Freundin ja ohne Kondom Sex. Darf man 3 Wochen nach der Krönung bereits wieder ungeschützten Sex haben? Was sind die Risiken  und ab wann ist das kein Thema mehr mit den Gummis? Geht blasen ohne Gummi nach 3 Wochen?

Ich danke euch für eure Tipps!

Drucke diesen Beitrag