Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Endlich Prinz
#11
No net hudle..
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#12
(04.12.2018, 23:51)RODECKER schrieb: Super Leute....aber nur ruhig mit den jungen Pferden.
Alles zu seiner Zeit...will ja auch kein wildfleisch an der flinte haben!
Nächstes Jahr kommt der 4er aus titan als 18er
Bis dahin ist Heilung angesagt

Das klingt nach einem guten Plan Smile

Gruß Joe
Zitieren
#13
So wieder mal Update nach nun mehr 19 Tagen.
Piercing ist klasse verheilt soweit. Macht keine Probleme und ist nur noch bei starken mechanischen Belastungen etwas am pieksen. Bin vom ID von 20 auf 16 runter ...der sitzt nur etwas stramm wenn die eichel richtig hart ist .
Mal eine Frage ...Wer kann sich noch an die genaue Verteilung seines PA erinnern? Bei mir ist der stichkanal von außen gut verheilt...aber wo der ring anliegt ,also Richtung eichelrand ist der stichkanal noch etwas gereizt . War das bei euch auch so ? Wird bei mir Aber von Tag zu Tag...bzw. von salzbad zu salzbad besser !


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Scrotum 5 x 14 BCR
Pubic 3 x 16 Banane
Frenulum 4 x 10 BCR
PA 3 x 20 Titan BCR seit 29.11.
Zitieren
#14
Das klingt für mich als ob der Stichkanal an der Vorderseite belastet wird. Vielleicht ist der 16er Ring doch etwas knapp?
Und vielleicht auch etwas zu früh auf den kleineren ID gewechselt. Mein Piercer wechselt nach 6 Wochen zum ersten Mal...
Dazu noch die Reizung durch mangelnde Selbstbeherrschung Big Grin
Ich kann es ja nachvollziehen, aber es geht auch länger als eine Woche ohne Wink

Ich würde an deiner Stelle einen 18er oder wieder den 20er einsetzen um den Stichkanal zu entlasten.
Dann Salzbäder und ein oder zwei Wochen Ruhe...

Gruß Joe
Zitieren
#15
   
(17.12.2018, 20:07)RODECKER schrieb: Mal eine Frage ...Wer kann sich noch an die genaue Verteilung seines PA erinnern?
Hatte überall gelesen: Anfangsgrösse = Fleischbrücke + 2 mm. Und so habe ich es gehandhabt: bei FB 12 mm war mein erster PA (siehe Bild, 1 Tag nach dem Stechen) 4 x 14 mm. Nie Probleme gehabt, mein Stichkanal war gleichmässig abgeheilt, und bin erst nach ca. 2 Monate auf 5 mm gegangen.

Also, besser auf ID 18 mm zurückgehen, und zusätzlich mit Betaisodona behandeln.
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#16
So hab mal zurückgerüstet...mal sehen was sich tut.
Aber an sich ist die Heilung schon gut verlaufen.
Sonst noch irgendwelche Tips?
Scrotum 5 x 14 BCR
Pubic 3 x 16 Banane
Frenulum 4 x 10 BCR
PA 3 x 20 Titan BCR seit 29.11.
Zitieren
#17
(18.12.2018, 20:12)RODECKER schrieb: So hab mal zurückgerüstet...mal sehen was sich tut.
Aber an sich ist die Heilung schon gut verlaufen.
Sonst noch irgendwelche Tips?

Nur das mit der Betaisodona. Ich hab flüssige benutzt: in ca. 3 Wochen komplett verheilt.
Gut Ding will Prinzenring!     Tongue

Besser Ring im Ding als Brett vorm Kopf.   Big Grin
Zitieren
#18
Sooooo....Alles gute im neuen Jahr.
Mal nenn kleines Update zu meinem königlichen Prinzen.
Ist alles Top verheilt, trage immer noch 3 x 20 Titan BCR. Hab mal ein bisschen gespielt mit einem Dehn-Pin in 4mm. Und siehe da ...Leichtes drücken und schwupps ...durch. warte jetzt auf meinen 4 x 19 BCR und dann wird umgeringt :-) *Geil*
Die Madame ist auch überzeugt ;-)...noch geiler !
Hoffe mit steigender Drahtstärke die sexuelle Abhängigkeit noch zu steigern *lach* :-D
Freu mich schon mega auf die nächste FKK Saison.

Kleine Frage am Rande . Wie sah bei euch die einstichstelle aus? ...Also Der Rand vom stichkanal!  Also bei 3mm Drahtstärke...man findet im Netz leider nur wenig detaillierte Bilder von stichkanälen zum Vergleichen. Hat sich so eine kleine wulst gebildet ist aber alles völlig Schmerz und reizfrei!

MfG


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Scrotum 5 x 14 BCR
Pubic 3 x 16 Banane
Frenulum 4 x 10 BCR
PA 3 x 20 Titan BCR seit 29.11.
Zitieren
#19
Für mich sieht das ok aus.
Die weiche obere Hautschicht vom Vorhautansatz bildet einen Ring um die Einstichstelle.
War, bzw ist bei mir âhnlich. 

Was die Abhängigkeit deiner Madame betrifft mach dir keinen Kopf. Die steigt mit der Drahtstärke. 
Große Kugeln sind laut meiner Frau auch sehr geil  Wink

Ich trage aktuell einen Schraubkugelring in 10x15 mit einer 15mm Kugel. Das war im Vergleich zum vorherigen 9x16 mit 12mm Kugel nochmal ein deutlicher Unterschied.
Den 10x15 TDR, also ohne Kugel, mag sie weniger gerne.

Gruß Joe
Zitieren
#20
Diesen weißen Rand habe ich auch ab und zu ums Einstichloch herum. Hab das Gefühl dass man es sieht, wenn man den Ring zu stark belastet - zB durch zu viel rumspielen o.Ä. :-)
1x Hafada 4mm
1x Frenulum 
2x Tunnel 8mm
1x PA 6mm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste