Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unsicherheit/ Freundin endgültig überzeugen
#21
Ich habe keine Erfahrung mit einer Beschneidung, kann andererseits sagen dass PA und Vorhaut auch prima funktioniert.
@Joe- ich habe meiner besseren Hälfte ganz bewusst nichts gesagt, sondern habe stechen lassen und erst einen Tag später gebeichtet. Warum? Wegen der ablehnenden Haltung, dem hätte sie nie zugestimmt. Anderseits ist das ja auch mein Schw....es gibt den Typ Frau gar nicht so selten, der überzeugt werden will und erst mal dagegen ist.
Und heute- siehe mein ausführlichen Beitrag in den Krönungszeremonien.

Mein Fazit- UNBEDINGT MACHEN, Schmerzen kaum da, aber der Gewinn nach Wochen würde auch heftigere Schmerzen lohnen.
Zitieren
#22
Nach mehr als 20 Jahren Beziehung kann man über alles sprechen, zumindest sollte das so sein. Natürlich bekommt man einen Vogel gezeigt wenn man völlig unvermittelt den Wunsch nach einem PA äussert. Das ist aber natürlich nicht ernst gemeint, da sie denkt dass Du es mit dem PA auch nicht ernst meinst Big Grin
Nennen wir es einfach "vollendete Tatsachen mit Vorwarnung" Cool
Zitieren
#23
Also jetzt hat es immerhin schon einmal zu den hafadas gereicht, 3 an der Zahl sind es geworden   Smile
Fühlen sich sehr gut an und hoffe das bald dann auch die Skepsis meiner besseren Hälfte bzgl. Eines Prinzen weg ist.
Zitieren
#24
Wurde schon als Säugling beschnitten - das war gegen 1970 glaube ich so üblich - angeblich wg. der Hygiene. Naja, mag stimmen.

Somit kommt der PA nur ganz leicht ans Frenum-Bändchen in der Mitte, da es eine "Ringhaut"  / Vorhaut nicht gibt.  Big Grin Big Grin Big Grin 
Meiner Informationen nach verheilt der PA bei beschnitten nochmals etwas leichter. (Kann ich selbst nicht beurteilen, kenne ja nur meine beschnittene Variante... Tongue )

Ich ärgere mich mittlerweile wirklich, warum erst solange gewartet hatte.
Der Sekundenpieks war wirklich nicht schlimm. Danach hatte ich sogar leichte Glücksgefühle und vielleicht sowas wie Schmetterlinge auf dem Weg nach Hause...

Ich klimpere manchmal im Bad mit dem Ring aufm Waschbecken. Hi hihi - Klack Klack…  Big Grin 

P.S. meine Frau hat mir vor 3 Tagen gesagt, ich darf den PA beim GV drinlassen… Juhuuu! Läuft! Ein Traum wird war.
Demnächst mehr...  Shy Wink Big Grin 

VG Thomas
Für einen PA ist es nie zu spät. Mach es! Es verändert Dich!  Big Grin
Zitieren
#25
(26.08.2018, 10:52)Kampfzwerg schrieb: Also jetzt hat es immerhin schon einmal zu den hafadas gereicht, 3 an der Zahl sind es geworden   Smile
Fühlen sich sehr gut an und hoffe das bald dann auch die Skepsis meiner besseren Hälfte bzgl. Eines Prinzen weg ist.

einen PA kannst durch nichts ersetzen - die Freundin schon... Du musst für Dich entscheiden, wenn dich der Gedanke treibt lass ihn stehen - früh oder später wird Du es eh machen und ärgerst Dich dann nur das du so lange gewartet hast.... 

spreche da aus eigener Erfahrung...
Zitieren
#26
(26.08.2018, 21:27)TKossi schrieb: P.S. meine Frau hat mir vor 3 Tagen gesagt, ich darf den PA beim GV drinlassen… Juhuuu! Läuft! Ein Traum wird war.
Demnächst mehr...  Shy Wink Big Grin 

Wie seid ihr denn da hin gekommen/hast du sie dazu gekriegt?! Habe das selbe Problem...
Zitieren
#27
Ehrlicherweise - kann ich gar nicht genau sagen. Vermutlich denkt sie richtigerweise, dass man um die Tatsache "Ring im Ding" nicht mehr umher kann. Ich hatte aber auch in den letzten 2 Wochen stündlich mit ihr rumgekuschelt, geknutscht, massiert, ihr den Ring gezeigt, auch Ringzange gezeigt, erklärt was mir wichtig ist, und das es nur noch "leichte Veränderungen" geben wird ***huuuussst***  Wink  und der Ring wirklich nicht stören wird und ich aber auch gaaaannz vorsichtig bin, sobald sie Schmerzen hätte ich das dann akzeptieren werde, usw.

Sie hatte aber auch mitbekommen, dass Sauberkeit das A und O sind, tägliche Salzbäder, Sitzpinkeln extra Abputzen und so - das gefällt ihr sowieso. Von daher denke ich, das sie mich nun viiiieeel glücklicher sieht und ich ihr gesagt hatte das ich umgekehrt sie auch sehr glücklich machen will.

Von daher - Geben und Nehmen - ich glaube das ist es was zwischen mir und meiner Frau am besten funktioniert...

Achja, da war dann noch der TReueschwur wg. nicht fremdgehen und so, aber ich bin eh treu also kein Problem  Shy .


Ich habe leider kein "Rezept" für andere PA-Träger, wie man sich mit der Ehefrau auseinandersetzen muss - und meine Schocktherapie hat auch kein Beispielcharakter.  Big Grin Big Grin 

Ich fand aber alles richtig gemacht zu haben. Ein Mitspracherecht beim Intimpiercing spreche ich selbst meiner Ehefrau ab. Ich würde umgekehrt mich auch nicht einmischen, falls sie sich ein Christina stechen lassen wollte. Das hatte ich ihr auch gesagt.
Sie mag Piercings überhaupt gar nicht, lehnt "sowas" ab - da bin ich "hart" geblieben, ist meine höchst persönliche Sache. Sie würde sich ja keine Verletzung "da unten" zuführen lassen, blablabla - Da habe ich ihr gesagt, dass alles gut verheilt, kaum zwicken und zwacken, PA ist eines der am besten heilenden Piercings usw.

Die Diskussionen haben dann nachgelassen (Ring immer drin lassen!!!! und möglichst oft ihr nackt zeigen! hihi) und jetzt spielt sie auch wieder mit dem Dödelding rum.

Meine Sammlung mit Ringen habe ich ihr dann auch gezeigt - sie will dann immer die Preise wissen - da habe ich natürlich nur 8 EUR pro Ring bezahlt hihi.
Aber es sind schon einige Ringe mittlerweile zu dem ersten Ring hinzugekommen, da ich der Meinung bin, mindestens 2 Ringe der gleichen Größe zu haben zwecks hygienischem Wechsel, falls irgendwas mit einem Ring passiert.

Achso, fast vergessen,

Ich bin dann mal eine halbe Stunde ohne Ring herumgelaufen und hatte noch ein schönes heißes basisches Salzbad - war also ca 1h ohne Ring, da hat sie dann mitbekommen, das der Stichkanal sich etwas zusammengezogen hatte und ich den 4mm Ring nicht mehr einsetzen konnte und ich Schmerzen hatte.
Erst am nächsten Tag irgendwann mit einem Tropfen Betäubungsgel habe ich dann den 4mm wieder durchgeschoben. Ihr das dann alles erklärt und gezeigt, das es nicht gut ist, wenn man ohne Ring herumläuft und auf ihre zugewachsenen Ohrlöcher verwiesen... Das half wahrscheinlich auch noch.


Hoffe ich konnte Dir ein paar Ansätze (vlt. Tipps) geben. Redet miteinander,  mach ein paar Kompromisse. Gebt eurer Freundin / Frau oder Partner viel Zeit.
Der Ring muss gedanklich ankommen. Zeigt ihn bei (jeder) Gelegenheit, falls möglich.


Viele Grüße
Für einen PA ist es nie zu spät. Mach es! Es verändert Dich!  Big Grin
Zitieren
#28
Danke für Deine Tips!
Zitieren
#29
Wenn deine Freundin eher von einem Hafada Piercing “begeistert“ ist, dann lass es dir doch stechen. Macht doch auch schon Spaß. Einen PA kannst du dir immer noch stechen lassen. Step by Step.
Zitieren
#30
(28.08.2018, 18:01)Hawk schrieb: Wenn deine Freundin eher von einem Hafada Piercing “begeistert“ ist, dann lass es dir doch stechen. Macht doch auch schon Spaß. Einen PA kannst du dir immer noch stechen lassen. Step by Step.

Ja die sind schon drinnen Smile (seit Samstag)

Habt ihr da noch ein paar optimale pflegetipps?

Finde aber die sind eher eine optische Bereicherung.
Der PA Soll ja auch noch einmal eine Simulation liefern.

Aber klar step by step.
Am Ende wird er kommen auf kurz oder lang  Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste